9. Bremer Fachtag Demenz

Den Alttag besser leben

Freitag, 20. September 2019
Im Konsul-Hackfeld-Haus, Birkenstraße 34, 28195 Bremen

Teilnahmegebühr: 20,00 €     Anmeldung erfolderlich!!!

Anmeldeschluss: 30. August 2019

Mit der Anmeldung über unsere Homepage erklären Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung (s. Impressum und Datenschutzerklärung) zur Kennntis genommen haben und mit ihr einverstanden sind.

Eine Tagesbetreuung vor Ort wird angeboten. Bitte dafür auch unbedingt anmelden bei Bedarf, da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt.

Den PROGRAMMFLYER finden Sie in der Infothek auch als Download

Programm

09.00 Uhr   Einlass

09.00 Uhr   Grußworte

10.00 Uhr   Autofahren und Demenz

                  Gerhard Kreie, ADAC Verkehrssicherheitsmoderator

10.45 Uhr   Pause

11.15 Uhr   Ernährung bei Demenz: Möglichkeiten der Optimierung der Ernährungssituation

                   Christin Schomakers, Ernährungswissenschaftlerin M.Sc.

12.00 Uhr   Milly und Hermann mischen sich ein

                   StelzenSippe

12.15 Uhr    Mittagspause (Verpflegung ist im Eintrittspreis inbegriffen)

13.15 Uhr   Ergotherapie bei Demenz

                   Elke Patz, staatl. anerk. Ergotherapeutin

14.00 Uhr   Ideen-Futter für den Alltag, Vorstellung der Medienboxen

                   Britta Schmedemann, Expertin für bibliothekarische Zielgruppen Stadtbibliothek Bremen

14.15 Uhr   Wann wird Vergesslichkeit zur Krankheit?

                   Prof. Dr. med. Andreas Kastrup, Facharzt für Neurologie, Chefarzt der Klinik

                   für Neurologie am Klinikum Bremen Ost und am Klinikum Mitte

15.00 Uhr    Kaffeepause

15.30 Uhr    Fazination Musik: das wunderbare Ineinander von Tönen, Rhythmen und

                   menschlichem Gehirn

                  Matthias Hüls, Musikgeragoge

 

Moderation: Claudius Joecke, StelzenSippe und Kulturladen Huchting

Grußwort von Anja Stahmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe pflegende Angehörige,

Demenz ist eine der häufigsten Alterskrankheiten. Heute werden im Land Bremen rund 12.000 demenziell erkrankte Menschen ambulant betreut.

Ihre Familien und Angehörigen übernehmen in den meisten Fällen diese Aufgabe. Sie sind heimliche Heldinnen und Helden, denen große Anerkennung und höchster Dank für Ihre tägliche Sorge um die alten Menschen gebührt!

Pflegende Angehörige verdienen besondere Unterstützung - durch gute Beratung und darüber hinaus. Deshalb nimmt sich der "9. Bremer Fachtag Demenz" vieler Alltagsthemen von Angehörigen an.

Schon die Frage, ob ein Menschen noch "in normalem Maße" vergesslich ist oder unter Demenz leidet, ist schwer zu entscheiden. Sicher ist: Die Demenz verändert das Leben der Betroffenen und krempelt das Leben ihrer Angehörigen um. Denn die Demenz macht Menschen nicht nur pflegebedürftig, sondern verändert die erkrankten Personen. Manchmal haben die Pflegenden das Gefühl, einen völlig unbekannten Menschen vor sich zu haben. Damit jeden Tag umzugehen, ist eine sehr große Herausforderung, manchmal auch eine Überforderung. Deshalb gilt für pflegende Angehörige: Sorgen Sie auch gut für sich.

Selbst wenn jede Demenz anders verläuft und die Betroffenen unterschiedlich reagieren, gibt es verallgemeinerbare Erfahrungen aus der Pflege, die im Alltag weiterhelfen. Die Referentinnen und Referenten dieses Fachtages geben wertvolle Tipps, die das Zusammenleben mit Demenzerkrankten erleichtern. Sie ermutigen dazu, sich bei erfahrene Beraterinnen und Beratern Anregungen zu holen, beispielsweise in Angehörigengruppen, bei den Bremer Pflegestützpunkten und Dienstleistungszentren oder bei der "Demenz Informations- und Koordinationsstelle" (www.diks-bremen.de).

Auch ich möchte Sie ermutigen, sich die Unterstützung zu holen, die Sie brauchen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern einen anregenden Fachtag. Bei allen Aktiven, bei den Organisatorinnen und Organisatoren bedanke ich mich für Ihre engagierte Arbeit.

 

Mit herzlichen Grüßen

Anja Stahmann

Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

der Freien Hansestadt Bremen

Anmeldung

Fachtag Demenz

Fachtag Demenz
Ich melde mich verbindlich für die Veranstaltung 9. Bremer Fachtag Demenz am 20. September 2019 an.
Rechnungsanschrift
* Pflichtfeld