Einrichtungen finden

DLZ Horn – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern' Beratung und Hilfen für ältere Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Fortbildungsangebote zum Thema Demenz und Alter Validationsangebote für ältere Menschen mit Demenz

Zeiten

Montag - Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Brucknerstr. 15
28359 Bremen - Horn-Lehe

Kontakt

Frau Norpoth  - 0421 / 23 71 21

Fax: 0421 / 24 36 702

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8747396469153.09989166260

Angehörigengruppe Ost der AWO – AWO

Drucken

Angebot

Offene Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen, d.h. jeder kann an der Gruppen teilnehmen. Ein Vorgespräch mit der Gruppenleitung ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung für die Teilnahme. Die Treffen sind kostenlos. Gruppenleiterin: Frau Kulla. Es besteht auch die Möglichkeit, über das Dienstleistungszentrum eine Nachbarschaftshelferin für die Zeit der Treffen zu organisieren. So können Sie unbesorgt zu der Gruppe kommen und ihr demenzerkrankter Angehöriger ist zu Hause gut versorgt. Informationen dazu erhalten Sie in allen Dienstleistungszentren (DLZ), die es in /(fast) allen Stadtteilen gibt. Welche in Ihrer Nähe ist, können Sie auch über diese Seite mit der Suchfunktion finden.

Öffnungszeiten

Treffzeiten:  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14.45 - 16.45 Uhr im Pflegestützpunkt am Einkaufszentrum Berliner Freiheit, Berliner Freiheit 3

Adresse

c/o DLZ Vahr Berliner Freiheit 9 c
28327 Bremen - Vahr

Kontakt

Frau Kulla, AWO - 0421 / 691 42 72

Adresse auf der Karte zeigen
8.9277400970553.07256317139

DLZ Lesum – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

An der Lesumer Kirche 1
28717 Bremen - Burglesum

Kontakt

Frau Klausa - 0421 / 63 00 34

Fax: 0421 / 636 86 09

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6916465759353.16797637939

DLZ Blumenthal – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

mo, di, mi & fr: 9.00 - 13.00do: 09.00 - 16.00

Adresse

Bgm.-Kürten-Str. 30/32
28779 Bremen - Blumenthal

Kontakt

Frau Ostwald - 0421 / 60 21 99

Fax: 0421 / 600 74 80

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.5712299346953.19282150269

DLZ Vegesack – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören:
  • individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote
  • Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen (dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz)
  • Vermittlung von Haushaltshilfen
  • Vermittlung von ambulanter Pflege
  • Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten
  • Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

montags bis freitags: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Kirchheide 18
28757 Bremen - Vegesack

Kontakt

Frau Ast, Tel.: 0421 / 66 24 99

Fax: 0421 / 27 70 941

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6200466156053.17365264893

Angehörigengruppe St. Magnus der Bremer Heimstiftung – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Offene Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen, d.h. jeder kann an der Gruppen teilnehmen. Ein Vorgespräch mit der Gruppenleitung ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung für die Teilnahme. Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Stiftungsdorf Blumenkamp der Bremer Heimstiftung, Anna Stiegler-Stube, Billungsstr. 21-23 Treffzeiten: am 3. Dienstag eines Monats von  15.00 - 16.30 Uhr 

Adresse

Billungsstr. 21-23
28757 Bremen - Vegesack

Kontakt

Frau Fiedler, Stiftungsdorf Blumenkamp - 0421 / 62 68 140

Adresse auf der Karte zeigen
8.6336927413953.17687988281

DLZ Mitte – D R K

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Im krummen Arm 13
28203 Bremen - Östl. Vorstadt

Kontakt

Frau Eidams - 0421 / 699 30 -100

Fax: 0421 - 699 30 103

www.drk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8252897262653.07136154175

DLZ Schwachhausen/Nord – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Kulenkampffallee 65 A
28213 Bremen - Schwachhausen

Kontakt

Frau Kreft - 0421 / 21 57 59

Fax: 0421 / 21 06 43

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8414001464853.09727859497

Alten- und Pflegeheim der Bremischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz gGmbH – Bremische Schwestenschaft vom Roten Kreuz e.V.

Drucken

Angebot

Das Alten- und Pflegeheim verfügt über 63 Einzel- und 2 Mehrbettzimmer. Der Demenzbereich besteht seit 2006. Er verfügt zwei Wohnküchen und insgesamt 24 Plätze (18 Einzel-, 3 Doppelzimmer). Es finden spezielle Angebote der Beschäftigung für Menschen mit Demenz statt. Die Mahlzeiten werden ebenso durch geschulte MitarbeiterInnen begleitet. An einer Qualifizierung durch eine Spezialistin zum Thema Demenz haben die meisten Pflegekräfte teilgenommen. Nach dem Pflegekonzept des Hauses erhält jede/r Bewohner/in zwei Bezugspflegekräfte, die mit Angehörigen hinsichtlich der Biographie und der Bedürfnisse der Bewohner im Gespräch sind. Ideen zur Dementenbetreuung sind in einer Projektgruppe entwickelt worden und werden schrittweise soweit möglich umgesetzt. Es gibt eine demenzgerechtes Außengelände. Auch Kurzzeitpflege ist möglich.

Adresse

St.-Pauli-Deich 26
28199 Bremen - Neustadt
8.8042097091753.06856155396

Pflegezentrum Arsten – Senioren Wohnpark Weser GmbH

Drucken

Angebot

Spezieller Demenzbereich mit 18 Plätzen, Wohnküche, Aufenthaltsraum, Sinnengarten.

Adresse

Heukämpendamm 54
28279 Bremen - Obervieland

Kontakt

Frau Detzkeit (Heimleitung), Tel. 0421 - 62 06 36 0

Fax: 0421 / 62 06 36 20

www.wohnpark-weser.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8405447006253.03228378296

DRK Angehörigengruppe Mitte – DRK

Drucken

Angebot

Offene, nicht angeleitete Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen, d.h. jeder kann an der Gruppen teilnehmen. Die Treffen sind kostenlos.  Es besteht auch die Möglichkeit, über das Dienstleistungszentrum eine Nachbarschaftshelferin für die Zeit der Treffen zu organisieren. So können Sie unbesorgt zu der Gruppe kommen und ihr demenzerkrankter Angehöriger ist zu Hause gut versorgt.

Öffnungszeiten

Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Haus II, Bibliothek (Hofdurchgang nehmen!), Wachmannstr. 9, Treffzeiten: am 4. Donnerstag eines Monats von 15.00 - 17.00 Uhr

Adresse

DLZ Schwachhausen Wachmannstr. 9
28209 Bremen - Schwachhausen

Kontakt

Information: Frau Salomon/Herr Westermann, DLZ Schwachhausen/Mitte - 0421 / 34 03 100

www.drk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8336391449053.08644485474

DLZ Schwachhausen – D R K

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Wachmannstr. 9
28209 Bremen - Schwachhausen

Kontakt

Frau Salomon, Herr Westermann - 0421 / 34 03 100 oder 0421 / 34 03 101

Fax: 0421 / 34 03 139

www.drk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8273096084653.08467864990

Tagespflege Vahr – AWOPflege

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 13 Plätzen.

Zeiten

mo. - fr.: 08.00 - 16.00 Uhr

Adresse

Kurt-Schumacher-Allee 5a (Heinrich-Albertz-Haus)
28329 Bremen - Vahr

Kontakt

Herr Duprée - 0421 / 2772 131

Fax: 0421 / 468 03 67

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8827648162853.07805252075

Tagespflege Egestorff-Stiftung – Gemeinnützige Pflegegesellschaft mbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 18 Plätzen.

Zeiten

Montag - Samstag von 8.30 - 16.00 Uhr

Adresse

Stiftungsweg 2
28325 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Krüssel-Felske - 0421 / 42 72 121

Fax: 0421 / 42 72 188

www.egestorff-stiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9562196731653.06224822998

Sozialzentrum 2 - Gröpelingen/Walle – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 2: Gröpelingen & Walle. Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Donnerstag von 9.00 - 15.00 Uhr, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Hans-Böckler-Str. 9
28217 Bremen

Kontakt

0421 / 36 11 68 92

Adresse auf der Karte zeigen
8.7914981842053.08594894409

DLZ Vahr – AWO

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Berliner Freiheit 9 c
28327 Bremen - Vahr

Kontakt

Frau Balogh - 0421 / 468 03 27

Fax: 0421 / 468 03 67

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8940639495853.08216857910

DLZ Osterholz – A W O

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

St. Gotthard-Str. 31
28325 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Böhm- 0421 / 429 84 40

Fax: 0421 / 429 84 44

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9525499343953.06558990479

DLZ Hastedt – DRK

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Hastedter Heerstr. 250
28207 Bremen - Hemelingen

Kontakt

Frau Storck und Frau Richter - 0421 / 43 67 047

Fax: 0421 / 43 67 70 49

www.drk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen

Angehörigengruppe Obervieland der PGSD – PGSD

Drucken

Angebot

Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen. Gruppenleiterin: Frau Brokmann.

Öffnungszeiten

Stadtteilhaus Kattenesch (Kaminzimmer), Alfred-Faust-Str. 115; Treffzeiten: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat 15.00 - 17.00 Uhr

Adresse

Alfred-Faust-Str. 115
28277 Bremen - Obervieland

Kontakt

Frau Brokmann (DLZ Kattenturm) - 0421 / 84 02 500

Fax: 0421 - 60 25 05

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8229598999053.02925109863

Angehörigengruppe Süd der Caritas – Caritas

Drucken

Angebot

Offene Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen, d.h. jeder kann an der Gruppen teilnehmen. Ein Vorgespräch mit der Gruppenleitung ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung für die Teilnahme. Die Treffen sind kostenlos. Es besteht auch die Möglichkeit, über das Dienstleistungszentrum eine Nachbarschaftshelferin für die Zeit der Treffen zu organisieren. So können Sie unbesorgt zu der Gruppe kommen und ihr demenzerkrankter Angehöriger ist zu Hause gut versorgt. Informationen dazu erhalten Sie in allen Dienstleistungszentren (DLZ), die es in /(fast) allen Stadtteilen gibt. Gruppenleitung: Frau Kleine-Kuhlmann.

Öffnungszeiten

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 18.00 - 20.00 Uhr im Caritas Altenzentrum St. Michael, Kornstr. 371 im Michael-Zimmer; Treffzeiten: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 18.00 - 20.00 Uhr

Adresse

Kornstr. 371
28201 Bremen - Neustadt

Kontakt

Frau Kleine-Kuhlmann, DLZ Huckelriede -  0421 / 87 34 10

Adresse auf der Karte zeigen
8.8153095245453.05395126343

DLZ Huckelriede/Buntentor – Caritas

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Kornstr. 371
28201 Bremen - Neustadt

Kontakt

Frau Kleine-Kuhlmann - 0421 / 87 34 10

Fax: 0421 / 87 79 345

www.caritas-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8153095245453.05395126343

DLZ Neustadt – AWO

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Lahnstr. 65
28199 Bremen - Neustadt

Kontakt

Frau Loerke - 0421 / 598 14 11

Fax: 0421 / 598 14 20

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7950391769453.06774902344

DLZ Obervieland – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern' - Tagesbetreuungsgruppe für Menschen mit Demenz - Alzheimer Tanzcafé für Menschen mit Demenz und Angehörige 4x im Jahr

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Alfred-Faust-Str. 115
28277 Bremen - Obervieland

Kontakt

Frau Brokmann - 0421 / 84 02 500

Fax: 0421 / 84 02 505

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8229598999053.02925109863

DLZ Huchting – PGSD

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Tegeler Plate 23
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Frau Maruschewski - 0421 / 58 20 11

Fax: 0421 / 58 20 12

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7323436737153.04670715332

Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bremen e.V.

Drucken

Angebot

SozialAG in Bremen - Partner der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Verbesserung der individuellen Lebenslagen, Förderung der Bürgerbeteiligung sowie Integration und Solidarität unter den Menschen – das möchte die Freie Wohlfahrtspflege mit ihrem Engagement in Deutschland und damit auch in Bremen erreichen. Im kleinsten Bundesland arbeiten sieben Verbände in der Landesarbeitsgemeinschaft, der LAG, zusammen: Arbeiterwohlfahrt (AWO)Deutscher Caritasverband (CV)Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV)Deutsches Rotes Kreuz (DRKDiakonisches Werk (DW)Jüdische GemeindeBremerhavener Volkshilfe Die SoziaLAG hat sich zu einem starken Partner der Gesundheits- und Sozialwirtschaft entwickelt. Insgesamt beschäftigen die Verbände mit ihren jeweiligen Untergliederungen rund 18.000 bis 20.000 Arbeitnehmer/innen. Hinzu kommen noch etwa 2.800 Ehrenamtliche. Die großen Wohlfahrtsverbände haben - entgegen dem allgemeinen Trend - in den vergangenen Jahren neue Arbeits- und auch Ausbildungsplätze geschaffen. Die LAG betreibt in Bremen 744 Arbeitsstätten, zu denen Einrichtungen und Dienstleistungsangebote mit rund einer halben Milliarde Euro Umsatz gehören. Hinter diesen nüchternen Zahlen stecken unzählige hilfsbedürftige Menschen mit ihren Einzelschicksalen. Dem begegnen die Verbände begegnen mit ihren vielfältigen Angeboten. Ihre Leistungen für das Gemeinwesen und auch für den sozialen Frieden sind ein wichtiger Bestandteil des Sozialstaates. Sie garantieren die Pluralität sozialer Hilfen und gewährleisten so das Wahlrecht der Bürgerinnen und Bürger. Bremen auf einen Blick Im Zwei-Städte-Staat Bremen, dem mit rund 400 Quadratkilometer kleinsten der 16 Bundesländer, leben rund 680.000 Einwohner - davon 550.000 in der Hansestadt Bremen und 130.000 in der Seestadt Bremerhaven. Die Bremer sind stolz auf ihre 1.200 Jahre alte Geschichte, auf DaimlerChrysler, Luft- und Raumfahrtindustrie, auf den High-Tech-Standort und Werder Bremen. Bremen hat aber auch - bedingt durch die Struktur des Stadtstaates - erhebliche Probleme zu bewältigen: viele Arbeitslose (41.700 oder 12,4%) und Sozialhilfeempfänger (433,5 Mio Euro Sozialhilfe pro Jahr), eine erdrückende Schuldenlast. Außerdem ist Bremen besonders multikulturell: Hier leben 126.000 Menschen mit Migrationshintergrund, 18,5% der Bevölkerung. Für soziale Dienstleistungen fehlen allerdings zunehmend die finanziellen Mittel. Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege reagieren darauf nach Möglichkeit weniger mit dem Abbau der Angebote als mit der Initiierung vieler innovativer Ideen. Die SoziaLAG ist schon etwas Besonderes im kleinsten Bundesland. Die Besonderheit der Bremer SoziaLAG Das besondere Klima, die kurzen Wege bleiben nicht ohne Wirkung auf die Gestaltung der Beziehungen. Kurzfristig mit dem zuständigen Senator ein Problem lösen - in Bremen ist dies durchaus möglich, auch nach alter hanseatische Art per Handschlag. Die SoziaLAG verfügt über ein dichtes Netz von Kontakten und Verbindungen. Als Partner in der Sozialwirtschaft ist die SoziaLAG parteiübergreifend anerkannt. Ob in politischen Gremien oder in fachlichen Arbeitskreisen - die SoziaLAG mischt sich ein, um die notwendigen Hilfebedarfe der gesellschaftlichen Gruppen sicher zu stellen, Interessen zu bündeln, zu gestalten und umzusetzen. Unterschiedliche Positionen - Minderheitenvoten - im Rahmen der sozialen Arbeit einzelner Mitgliedsorganisationen und Bevölkerungsgruppen werden ebenso selbstverständlich wahrgenommen wie auch akzeptiert.

Adresse

Bahnhofstr. 32
28195 Bremen - Mitte

Kontakt

0421 / 14 62 94 40

Fax: 0421 / 79 02 41
www.sozialag.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8193798065253.07601928711

Tagespflege Grambke – Sozialwerk der Freien Christengemeinde e.V.

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 18 Plätzen.

Zeiten

werktags: 8.00 - 16.00 Uhr

Adresse

Ellernbuschort 16
28719 Bremen - Burglesum

Kontakt

Frau Jäckel (Gruppenleitung) - 0421 / 64900-385

Fax: 0421 / 64 900-380

www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7148199081453.14522171021

Pflegeheim Ella-Ehlers-Haus – AWOAmbulant gGmbH

Drucken

Angebot

Langzeit- und Kurzzeitpflege. Pflegeheim mit gesamt 165 Plätzen, davon 63 Plätze in einem Wohnbereich für demente mobile und unmobile Bewohner. Es gibt 1- und 2-Bett-Zimmer. Viel Bewegungsraum, verschiedene Aufenthaltsbereiche und Wohnküche. Möglichkeit für verschiedene Beschäftigungsangebote in kleinen Gruppen. Die MitarbeiterInnen wurden nach dem Konzept der Integrativen Validation nach Nicole Richard geschult. Die Entscheidung über den Einzug erfolgt im Dialog mit den Angehörigen.

Adresse

Dockstr. 20
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Zarnitz (Heimleitung) oder Frau Runge (PDL) - 0421 / 61 87 -0

Fax: 0421 / 61 87 103

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7611923217853.11159896851

Angehörigengruppe West der AWO – AWO

Drucken

Angebot

Offene Gruppe für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen, d.h. jeder kann an der Gruppen teilnehmen. Gruppenleitung: Stefanie Arndt-Bosau Die Treffen sind kostenlos. Es besteht auch die Möglichkeit, über das Dienstleistungszentrum eine Nachbarschaftshelferin für die Zeit der Treffen zu organisieren. So können Sie unbesorgt zu der Gruppe kommen und ihr demenzerkrankter Angehöriger ist zu Hause gut versorgt. Informationen dazu erhalten Sie in allen Dienstleistungszentren (DLZ), die es in /(fast) allen Stadtteilen gibt. Welche in Ihrer Nähe ist, können Sie auch über diese Seite mit der Suchfunktion finden.

Öffnungszeiten

AWO Ella-Ehlers-Haus, Dockstr. 20 Treffzeiten: jeden 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr

Zeiten

Adresse

AWO Ella-Ehlers-Haus, Dockstr. 20
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Zarnitz, AWO - 0421 / 61 87 0 oder Stefanie Arndt-Bosau, DIKS - 0421 / 14 62 94 45

Adresse auf der Karte zeigen
8.7611923217853.11159896851

Tagespflege am Stadtteilhaus Marßel – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Tagespflege

Öffnungszeiten

Stadtteilhaus Marßel, Helsingborger Str. 2

Adresse

Helsingborger Str. 2
28719 Bremen-Marßel
8.7243080139253.17889785767

DLZ Gröpelingen – A W O

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

mo - fr: 9.00 -13.00

Adresse

Gröpelinger Heerstr. 248
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Pommer - 0421 / 691 42 66

Fax: 0421 / 691 42 68

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7553462982253.11869812012

DLZ Walle – AWO

Drucken

Angebot

I Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Wartburgstr. 11
28217 Bremen - Walle

Kontakt

Frau Otto-Bergemann - 0421 / 388 98 -12

Fax: 0421 / 388 98 19

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7908201217753.09228897095

DLZ Findorff – A W O

Drucken

Angebot

Die Dienstleistungszentren (DLZ) in Bremen organisieren Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Stadtteilen. Zu den Angeboten gehören: - Vermittlung von Betreuungskräften, die Demenzkranke zu Hause betreuen. Dieses Angebot ist anerkannt nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz. Damit können die zusätzlichen Leistungen der Pflegeversicherung können für diese Betreuungsleistungen eingesetzt werden. - individuelle Beratung über alle Formen der ambulanten, teilstationären und stationären Hilfsangebote - Vermittlung von Haushaltshilfen - Vermittlung von ambulanter Pflege - Vermittlung von Haus-Notruf-Geräten - Vermittlung von 'Essen-auf-Rädern'

Zeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Herbststraße 118
28215 Bremen - Findorff

Kontakt

Frau Rippe - 0421 / 37 78 90

Fax: 0421 / 377 89 16

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8090887069753.09244537354

DIKS (Demenz Informations- und Koordinationsstelle) – LAG der Freien Wohlfahrtspflege Bremen e.V.

Drucken

Angebot

Die Demenz Informations- und Koordinationsstelle (DIKS) besteht seit Oktober 2003 und wird vom Land Bremen sowie in Teilen von den Pflegekassen gefördert. Sie ist eine unabhängige und zentrale Demenz-Beratungsstelle und arbeitet mit allen Einrichtungen in Bremen zusammen, die ein besonderes Angebot für Menschen mit Demenz oder deren Angehörige vorhalten.

Das Ziel der Beratung ist, Angehörige in der Betreuung und Pflege zu unterstützen und zu entlasten. Wir möchten erreichen, dass die Lebensqualität der Erkrankten sowie die der Angehörigen so gut als möglich erhalten bleibt.

Die Betreuung und Pflege von Demenzkranken ist eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe. Nicht selten bedeutet dies eine extreme Belastung, da man "rund um die Uhr" im Einsatz ist. Immer wieder können dabei neue Fragen aufkommen wie z.B. Wie gehe ich mit einem besonderen Verhalten um oder wie kann ich den Demenzerkrankten am besten unterstützen?

Zusätzlich zur Diagnosestellung beim Arzt sollte eine individuelle Demenzberatung erfolgen, in der entsprechend der persönlichen Situation Entlastungs- und Unterstützungsangebote durchgesprochen werden können.

Wir bieten

  • Kostenlose Beratung zu allen Themen im Bereich Demenz
  • Informationen zu den Einrichtungen und Angeboten für Menschen mit Demenz in Bremen
  • Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung
  • Beratung in Überlastungssituationen
  • Unterstützung durch Selbsthilfegruppen für Angehörige von Menschen mit Demenz (siehe: Angehörigengruppen)
  • Den Bremer Demenz Newsletter. 

Für persönliche Beratungsgespräche vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin mit uns.


Zeiten

Montag - Donnerstag von 8.00 - 17.00 Uhr, Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr. Persönliche Beratungsgespräche nach vorheriger Terminabsprache. Auch Termine außerhalb der normalen Sprechzeiten sowie Hausbesuche sind möglich.

Adresse

Bahnhofstr. 32
28195 Bremen - Mitte

Kontakt

Tanja Meier - 0421 / 14 62 94 44; Stefanie Arndt-Bosau - 0421 / 14 62 94 45; Helmut Schwertner - 0421 / 14 62 94 46

Fax: 0421 / 79 02 41

www.diks-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8105449676553.08110809326

Seniorengemeinschaft Kattenturm – AHA Ambulanter Hauspflegeverbund Achim & Pflegedienst aks

Drucken

Angebot

- Seniorenwohngemeinschaft für Menschen mit Demenz in zwei Wohnbereichen (7 und 9 Plätze) - 5 Pflegehotelzimmer für zeitlich begrenzten Pflegebedarf (zum Beispiel bei Urlaub oder Krankheit der pflegenden Person)

Adresse

Kattenturmer Heerstraße 139
28277 Bremen - Obervieland

Kontakt

Frau Selcho - 0421 / 62 06 65 -125

Fax: 0421/620 665-355

www.sg-kattenturm.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8148403167753.04196929932

Help- Line – LAG der Freien Wohlfahrtspflege

Drucken

Angebot

Das Telefon für Pflegende Angehörige und ältere Menschen. Hier können Sie - auf Wunsch auch anonym - über belastende Situationen oder Gefühle bei der Pflege von Angehörigen sprechen. Sie finden hier Menschen, die Zeit haben und die Ihnen kompetent bei Lösungen weiterhelfen können.

Zeiten

montags-freitags von 14.00 - 17.00 Uhr

Adresse


Haus Emmaus – Ev. Diakonissenmutterhaus e.V.

Drucken

Angebot

Altenpflegeheim mit 85 Plätzen, davon ein Wohnbereich mit 22 Plätze für die Betreuung und Pflege von  Menschen mit Demenz. Es ist eine individuelle Ausstattung der übersichtlichen und hellen Räume möglich. Es gibt 2 Aufenthaltsräume als Lebensmittelpunkt der BewohnerInnen, außerdem einen Snoezelenraum. Die Pflegekräfte haben eine geronto-psychiatrische Zusatzausbildung. Es wird Wert gelegt auf Kontinuität im Tagesablauf. Tägliche 10-Minuten-Aktivität sowie zusätzliche Beschäftigungstherapie und regelmäßige Andachten speziell für demente Menschen. Die Einbeziehung der Angehörigen ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Das Altenpflegeheim liegt an einem Park, der allen Bewohnern und Bürgern frei zugänglich ist.

Zeiten

mo - do: 8.30 - 16.30 Uhrfr: 8.30 - 15.00

Adresse

Adelenstr. 68
28239 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Herr von Hahn (Heimleitung) - 0421 / 6102 3600 

Fax: 0421 / 61 02 36 99

www.diakonissenmutterhaus-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7465696334853.12316131592

Pflege-Wohngemeinschaft im Alten Fundamt – Paritätische Dienste Bremen

Drucken

Angebot

Zum 1. Dezember 2006 eröffnete die Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im Viertel ihre Türen. Die Wohngemeinschaft bietet auf ca. 200 qm für 8 Bewohner ein neues Zuhause mit barrierefreiem Wohnen. Jeder Bewohner hat ein eigenes Zimmer (12-14 qm), das nach eigenen Wünschen eingerichetet werden kann. Zusätzlich gibt es einen großen Gemeinschaftsraum und eine 70qm große Dachterrasse. Durch eine umfassende Personalausstattung mit Präsenzkräften, Pflege- und Hauswirtschaftshelferinnen und Pflegefachkräften wird eine qualitativ hochwertige Betreuung und Pflege sichergestellt, die den besonderen Bedürfnissen der Bewohner gerecht wird. Die MitarbeiterInnen erhalten eine gerontopsychiatrische Zusatzausbildung und werden in ihrer Arbeit kontinuierlich fachlich angeleitet und beraten. Darüber hinaus wird einer guten Zusammenarbeit zwischen familiär und beruflich Betreuuenden ein hoher Stellenwert beigemessen. Die Angehörigen sind gleichberechtigte Partner im Betreuungskonzept und bringen ihre Stärken und Kompetenzen in die Betreuung mit ein. Das Engagement der Angehörigen wird ausdrücklich begrüßt.

Zeiten

Sprechzeiten Frau Leemhuis:Mo. - Do.: 8.00 - 14.30 UhrSprechzeiten Frau Schnell:Mo. - Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr

Adresse

Auf den Kuhlen 1 A
28203 Bremen - Östl. Vorstadt

Kontakt

Anne Leemhuis (Paritätische Dienste) - 0421 / 988 61 85 oder Ursula Schnell (Bremer Heimstiftung) - 0421 / 33 490

Fax: 0421 / 988 61 86 ode

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8260812759453.07137298584

Egestorff Im Alter zuhause – Egestorff-Stiftung -Altenheim Gemeinnützige Pflegegesellschaft mbH

Drucken

Angebot

Spezieller Wohnbereich mit 70 Plätzen für depressive und/oder demente Bewohner, sowie Menschen mit besonderen Verhaltensmerkmalen. Jede Wohnebene verfügt über Wohnküchen. Der 1200 qm große Garten sowie die 80 qm große Dachterrasse im Obergeschoß sind frei zugänglich. Der Gartenbereich ist umzäunt. Besondere Betreuungsangebote sind z.B. Snoezelen, 10-Min.-Aktivierung, Gedächtnistraining, Singen, Tanzen, Kochen, Malen. Die Egestorffstiftung hat eine eigene Kirchengemeinde mit regelmäßigen Gottesdiensten, Gesprächskreisen und einem Besuchsdienst. Es gibt acht Gästezimmer.

Zeiten

mo - fr: 9.00 - 16.00

Adresse

Stiftungsweg 2
28325 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Wellbrock, Tel. 0421 - 42 72 159

Fax: 0421 / 42 72 188

www.egestorff-stiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9562196731653.06224822998

Tagespflege Stiftungsdorf Blumenkamp – Bremer Heimpflege gGmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 13 Plätzen. 

Adresse

Billungstr. 21
28759 Bremen - Burglesum
8.6665496826253.16790008545

Pflegezentrum Am Doventor – Bethel-Bremen

Drucken

Angebot

Pflegeeinrichtung mit zwei beschützten Wohnbereichen für 33 demenzkranke BewohnerInnen. 29 Einzelzimmer z.T. mit Terrasse mit einem von 2 Personen genutzten Bad. 2 Wohnküchen als betreute Lebensmittelpunkte. Individuelles Wohnen in den eigenen Zimmer mit eigenen Möbeln, Haustieren, Rauchen etc. möglich. Validation und Tagesstrukturierende Maßnahmen. Aufnahmbedingung: mind. Pflegestufe 1; in Ausnahmefällen die Anerkennung der Heimbedürftigkeit durch den MDK. Ein Mindestmaß an Mobilität sollte vorhanden sein. Mit amtsrichterlicher Genehmigung besteht im Einzelfall die Möglichkeit einen elektrischen Pförtner zu aktivieren. Bei der Entwicklung hin zu starker somatischer Pflege, ist ein Umzug innerhalb des Hauses in den Pflegeberich möglich. Das Haus mit insgesamt 100 Plätzen ist auf 4 Wohnebenen konzipiert und liegt sehr zentral gegenüber der Michaeliskirche. Es hat großzügige Dachterrassen.

Zeiten

Sprechzeiten: Montag - Freitag: 8.00 - 17.30 Uhr

Adresse

Doventorsdeich 3-15
28195 Bremen - Mitte

Kontakt

Anja Bombeck (Heimleitung) - 0421 / 47 884-0

Fax: 0421 / 47 884-1049

www.bethel-im-norden.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7995109558153.08547592163

Caritas Altenzentrum St. Michael – Caritas Pflege gGmbH Caritas Verband Bremen e.V.

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit insgesamt 76 Plätzen. Seit 2009 gibt es einen Demenzbereich für 19 Bewohner (17 Einzel- und 1 Doppelzimmer).  Es gibt eine Wohnbereichsküche mit Terrassen- und Gartenzugang, außerdem einen Gruppenraum und ein offenes Wohnzimmer. Zu dem Demenzbereich gehört ein abgegrenzter Gartenbereich mit Terrasse, Hochbeeten und Sitzgelegenheiten. Es gibt ein besonderes Betreuungs- und Beschäftigungsangebot mit 10-Min.-Aktivierung, Singen, Gedächtnistraining, Gymnastik, Sitztanz, Bingo, Zeitungsschau etc. Im Haus gibt es eine Kapelle, in der wöchentlich Gottesdienst oder Messe stattfinden. Es gibt regelmäßige Angehörigentreffen. Es besteht für Angehörige die Möglichkeit, im Gästeappartement zu übernachten.

Adresse

Kornstr. 371
28201 Bremen - Neustadt

Kontakt

Nele Yoash (Einrichtungsleitung), Tel. 0421 - 87 79 340

Fax: 0421 / 87 79 345

www.st-michael-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8153095245453.05395126343

Tagespflege Ella-Ehlers-Haus – AWOAmbulant gGmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 13 Plätzen. 

Zeiten

mo. - fr.: 8.00 - 16.00 Uhr

Adresse

Dockstr. 20
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Kaul - 0421 / 61 87 105

Fax: 0421 / 618 71 03

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7611923217853.11159896851

Tagespflege am Oslebshauser Park – Sozialwerk der Freien Christengemeinde e.V.

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 18 Plätzen.

Adresse

Oslebshauser Landstr. 18
28239 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Howey - 0421 / 3360-750 und Frau Strech - 0421 / 3360-742

Fax: 0421 / 33 60 759

www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7361698150653.13225936890

Almata Stift – Almata-Stift-Friedehorst gGmbH

Drucken

Angebot

Das Almata-Stift ist ein Altenpflegeheim für 60 Bewohnerinnen und Bewohner. Im Rahmen eines milieutherapeutischen Ansatzes erfolgt die Farb-, Licht- und Raumgestaltung im Haus unter den Aspekten Alltagsgeschehen, Individualität, Erinnerung und Gemeinschaft. 9 Doppel- und 42 Einzelzimmer mit altersgerechten Duschbädern verteilen sich auf 5 Wohnetagen, davon stehen 3 Plätze zur Kurzzeitpflege zur Verfügung. Die Dementen wohnen zusammen mit anderen älteren Menschen auf einer Etage und werden dort durch pflegerisch Fachkräfte versorgt. Tagsüber werden die dementen Bewohner in insgesamt 4 Wohnküchen durch Präsenzkräfte gesondert betreut. Die Gruppen dienen zur Tagesstrukturierung der verwirrten Menschen und sollen die einzelnen Personen aktiv beschäftigen und mit einbeziehen, um ihrem Dasein wieder Orientierung und Sinn zu geben. Gleichzeitig werden noch vorhandene Fähigkeiten trainiert und so die körperliche, seelische und geistige Gesundheit und Selbstständigkeit aufrecht erhalten und gefördert. Gemeinsam wird gesungen, gebastelt, die Tageszeitung gelesen oder gespielt. Auch 10-Minuten Aktivierung und Gymnastik werden angeboten. Ein weiteres milieutherapeutisches Angebot bietet die entsprechend gestaltete Wilhemine-Sigges-Kapelle im Erdgeschoss. In ihr finden wöchentliche Andachten statt und sie kann für Abschiedfeiern und den individuellen Besuch genutzt werden. Die Präsenskräfte haben eine Fortbildung in Validation absolviert. Einmal im Monat nehmen sie an einer Praxisbegleitung tei, die sowohl schulende als auch supervisorische Elemente beinhaltet. Sie können sich gezielt in speziellen Fortbildungen u.a. zu Themen wie 10-Minuten-Aktibvierung, Musik in der Altenarbeit, Gymnastik mit Senioren weiterbilden. Eine Einbindung von Angehörigen und anderen Bezugspersonen ist bei dieser Form der Betreuung ganz wichtig. Sie dienen als Informationsquelle zum besseren Kennenlernen und Verstehen der verwirrten Menschen. Fortbildungsveranstaltungen für Angehörige und Interessierte zum Theme 'Demenz' werden angeboten.

Zeiten

montags - freitags: 9.00 - 16.00 Uhr

Adresse

Almatastr. 1 - 9
28219 Bremen - Walle

Kontakt

Frau Vogt (PDL) - 0421 / 63 81 90 60

Fax: 0421 / 63 81 90 66

Adresse auf der Karte zeigen
8.7820901870753.10565948486

Tagesbetreuung Huchting – PGSD

Drucken

Angebot

Tagesbetreuungsgruppe für Menschen mit Demenz. Ein Hol- und Bringdienst kann organisiert werden. Kosten pro Besuchstag 27,- Euro zzgl. Essensgeld. Die Kosten können über das Pflegeleistungsergänzungsgesetz abgerechnet werden.

Öffnungszeiten

Tegeler Plate 23a; montags von 9.30 - 13.00 Uhr und jeweils dienstags und donnerstags von 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Tegeler Plate 23a
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Frau Maruschewski, Tel.: 0421 / 58 20 11

Fax: 0421 / 58 20 12

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7323436737153.04670715332

Pro Dem e.v. – PRO DEM e.v.

Drucken

Angebot

Unterstützung für alle Senioren aus Stuhr und Weyhe und deren Angehörige bei der Lebens- und Alltagsbewältigung
  • Beratung bzw. Erfassung des Hilfe-, Betreuungs- oder Pflegebedarfs
  • Beratung zum Thema Demenz
  • Unterstützung bei Antragstellungen (z.B. Pflegestufe)
  • Begleitung bei der Begutachtung durch den MDK
  • kostenfreie Hausbesuche
  • kostenfreie Wohnberatung
  • Wohnraumberatung (Barrierefreiheit/Hilfsmittel)
  • Wohnformberatung (Wohngemeinschaften, Pflegeheime usw.)
Entlastende Angebote:
  • Vermittlung von ehrenamtlichen Seniorenbegleiter/innen
  • Vermittlung haushaltsnaher Hilfen
  • Vermittlung von ambulanten Hilfen z.B. Pflegedienste
  • Gruppenangebote für Menschen mit Demenz
  • Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz
  • Vermittlung von ehrenamtlichen Gesellschafter/innen für die
  • häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Angehörigen-Selbsthilfe-Gruppen
"Multidisziplinäre Fallkonferenz" für Angehörige aller Gesundheitsberufe Vortrags- und Schulungsangebote für Angehörige, MitarbeiterInnen von Pflegediensten, Pflegeheimen und öffentlichen Einrichtungen Pflege und Ausbau des lokalen Netzwerkes von ehrenamtlichen, nachbarschaftlichen und professionellen Anbietern Förderung des Ehrenamtes:
  • Qualifizierung und Einsatz von Seniorenbegleiter/innen, Gesellschafter/innen für Menschen mit Demenz, Fahrer/innen für Betreuungsgruppen
Entwicklung, Förderung und Ausbau von sogenannten "Quartieren" in Stuhr und Weyhe mit Hilfe von ehrenamtlichen "Ansprechpartnern in der Nachbarschaft"

Öffnungszeiten

Zeiten

Mo - Fr: 09.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung in Stuhr - Brinkum Donnerstags: 15.00 - 17.00 Uhr im Seniorenzentrum Alte Wache, Leeste Sie werden individuell und ausführlich beraten. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Beratungstermin.

Adresse

Bremer Str. 7
28816 Stuhr - Brinkum

Kontakt

Elisabeth Spielmann und Lilja Helms, Tel. 0421 - 898 33 44

Fax: 0421 / 87 85 499

www.prodem-stuhr-weyhe.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7890396118253.01271057129

Hospiz Horn – Hospiz Horn e.V.

Drucken

Angebot

Einsatzgebiet in ganz Bremen, außer in Bremen Nord. Ambulante Begleitung am Lebensende. Unterstützung der Angehörigen durch Gespräche und Präsenz. Eigene Trauergruppe. Gesprächsangebot für begleitende Angehörige und Freunde. Eigene Vortragsreihe.

Zeiten

werktags: 9.00 - 15.00 Uhr und nach Vereinbarung sonntags und feiertags über Mobil-Telefon erreichbar

Adresse

Riekestr. 2
28359 Bremen - Horn-Lehe
8.8658103942953.09577178955

Pflege-Wohngemeinschaft Nimweger Straße – Bremer Heimstiftung & Bremer Stiftungs-Service

Drucken

Angebot

Die Wohngemeinschaft bietet 8 Plätze für Menschen mit Demenz. Jeder Bewohner / jede Bewohnerin verfügt über ein eigenes Zimmer. Zu den Gemeinschaftsräumen zählen Küche, ein Esszimmer, ein Wohnzimmer und eine Terrasse (nach Süden). Die Wohngemeinschaft wird von Angehörigen in Kooperation mit der Bremer Heimstiftung organisiert. Die Pflege erfolgt über einen ambulanten Pflegedienst. Dazu kommen hauswirtschaftliche Mitarbeiter und ein Nachtdienst. So ist eine 24 Stunden-Betreuung gesichert. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine diagnostizierte Demenzerkrankung. Die Kosten setzen sich zusammen aus der Miete, einer Betreuungspauschale und dem Haushaltsgeld. Hinzu kommen die Kosten für die ambulante pflegerische Versorgung.

Adresse

Nimweger Str. 13-15
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Frau Rotgeri-Grashorn - 0421 / 30 16 203

Fax: 0421 / 57 22-119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7204656601053.04301834106

Betreuungsverein Hilfswerk Bremen – Hilfswerk Bremen e.V.

Drucken

Angebot

Der Betreuungsverein bietet Beratung und Information zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen, rechtlicher Betreuung,  Patientenverfügung sowie Beratung und Unterstützung von Bevollmächtigten, rechtlichen Betreuern und Angehörigen. Es gibt Gesprächskreise für ehrenamtliche Betreuer. Führung von rechtlichen Betreuungen. Bei persönlichen Beratungen ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Alle Angebote sind kostenlos.

Adresse

Vegesacker Str. 59
28217 Bremen - Walle
8.7850189209053.09746932983

Tagespflege Neustadt – Sozialwerk der Freien Christengemeinde e.V.

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 18 Plätzen.

Adresse

Große Johannisstr. 131 - 139
28199 Bremen - Neustadt

Kontakt

Frau Annita Hader - 0421 / 64 900 -331 oder Frau Wilhelmine Stender - 0421 / 506090

Fax: 0421 / 50 60 90

www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7957229614353.07241058350

Tagespflege Stiftungsresidenz Riensberg – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Riekestr. 2
28359 Bremen - Horn-Lehe
8.8658103942953.09577178955

Tagespflege in der Stiftungsresidenz Luisental – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Brucknerstr. 15
28359 Bremen - Horn-Lehe
8.8747396469153.09989166260

Tagespflege am Stiftungsdorf Rablinghausen – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Rablinghauser Landstr. 51e
28197 Bremen - Woltmershausen
8.7511901855553.09225845337

Tagespflege Ohlenhof 'Insel der Geborgenheit' – Sozialwerk der Freien Christengemeinde e.V.

Drucken

Angebot

Tagespflege für Menschen mit Demenz mit 18 Plätzen.

Zeiten

werktags: 8.00 - 16.00 Uhraußer an Feiertagen

Adresse

Schwarzer Weg 92 D
28239 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Angela Dannemann - 0421 / 61 90 - 185 oder Frau Blass - 0421 / 61 90 186

Fax: 0421 / 61 90 189

www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7572698593153.12718963623

Heimstätte Ohlenhof – Sozialwerk der Freien Christengemeinde

Drucken

Angebot

Pflegeheim für  65 pflegebedürftige Menschen, 22 Plätze im speziellem Demenzbereich. Außerdem Abtlg. für Korsakow-Kranke/Gerontopsychiatrie. Kurzzeitpflege ist möglich. Weitläufiger Garten mit Teichanlage.

Adresse

Schwarzer Weg 98
28239 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Vera Strech (Einrichtungsleitung) oder Tatiana Milerman (PDL) - 0421 / 6190 -250 oder -260


www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7562456131053.12522888184

Tagespflege Vegesack – Sozialwerk der Freien Christengemeinde e.V.

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 18 Plätzen. 

Adresse

Zur Vegesacker Fähre 49
28757 Bremen - Vegesack

Kontakt

Frau Bärbel Techentin-Bohn oder Herr Ralf Hannemann -  0421 / 95 99 795

Fax: 0421 / 95 99 796

www.sozialwerk-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6232795715353.16910171509

Tagespflege Kattenesch im Stadtteilhaus Kattenesch – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Alfred-Faust-Str. 115
28277 Bremen - Obervieland
8.8229598999053.02925109863

Stadtteilhaus Huchting – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Extra Dementenwohngruppe mit 12 Bewohnern, die in einer Hausgemeinschaft in der Einrichtung leben. Die Mitarbeiter sind geschult in Validation und verfügen über Geronto-Psychiatrische Zusatzausbildung. Im Stadthaus Huchting 46 Einzel-Appartements, gegliedert in 4 Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz, Wohnküchenprinzip.

Zeiten

Nach Terminvereinbarung

Adresse

Tegeler Plate 23
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Ravijola Perkovic - 0421 - 57 22 -110 oder -111

Fax: 0421 / 57 22 119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7323436737153.04670715332

Tagespflege am Klinikum Bremen-Mitte – Convivo Mobile GmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 15 Plätzen.

Adresse

Friedrich-Karl-Str. 22
28205 Bremen - Östl. Vorstadt
8.8431701660253.07351684570

Tagespflege am Stiftungsdorf Hemelingen – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Diedrich-Wilkens-Str. 18
28309 Bremen - Hemelingen
8.8880195617753.05769729614

Stadtteilhaus Kattenesch – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit einer Wohngruppe (16 Plätze) für Menschen mit Demenz sowie pflegebedürftige Personen mit schweren kognitiven Einschränkungen. Betreuung und Versorgung der Bewohner in einer Wohnküche.

Adresse

Alfred-Faust-Str. 115
28277 Bremen - Obervieland

Kontakt

Herr Hubig (Heimleitung), Tel. 0421 - 84 02 -0

Fax: 0421 / 84 00 -119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8229598999053.02925109863

Stiftungsdorf Blumenkamp – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

 Zwei Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz mit 18 bzw. 17 Plätzen im Bereich der Langzeitpflege. Voraussetzung für die Aufnahme: - Bewilligung der vollstationäre Pflege durch die Pflegekasse - Vorhandensein einer Pflegestufe - Ärztliche Stellungnahme mit der Diagnose Demenz Keine Aufnahme bei tätlicher Selbst- oder Fremdaggression. Betreuungskonzept: Validation, Biographie-orientiertes Arbeiten, Basale Stimulation, DCM, Snoezel-Raum, gemeinschaftliches kochen und Gruppenangebote. Die Pflegefachkräfte und Pflegehelfer haben die Grundausbildung in Validation absolviert. Einzelne Pflegefachkräfte sind zudem geschult in Gerontopsychiatrie und DCM.

Zeiten

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung

Adresse

Billungstr. 21
28759 Bremen - Burglesum

Kontakt

Frau Dunker - 0421 / 62 68 110

Fax: 0421 / 62 68 119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6665496826253.16790008545

Tagespflege der Caritas im Altenzentrum St. Michael – Caritas Verband Bremen e.V.

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 25 Plätzen.

Adresse

Kornstr. 371
28201 Bremen - Neustadt

Kontakt

Frau Bertram - 0421 / 8779-393

Fax: 0421 / 8779-345

www.caritas-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8153095245453.05395126343

Angehörigengruppe Huchting der PGSD – PGSD

Drucken

Angebot

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. Bei Interesse bitte bei Frau Maruschewski (Gruppenleiterin) melden.

Öffnungszeiten

Stadtteilhaus Huchting Tegeler Plate 23, 28259 Bremen; Treffzeiten: jeden 1. Donnerstag im Monat um 16.00 Uhr

Adresse

Stadtteilhaus Huchting Tegeler Plate 23
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Frau Maruschewski (DLZ Huchting) - 0421 / 58 20 11

Fax: 0421 / 58 20 12

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7329502105753.04304122925

Die WOGE Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Drucken

Angebot

Wohngemeinschaft mit 8 Plätzen in der Bremer Neustadt. Die Bewohner leben in familiärer Atmosphäre zusammen und werden rund um die Uhr vom Pflegedienst aks betreut. Die Woge bietet eine Alternative zur stationären Unterbringung oder zur häuslichen Pflege. Die Angehörigen sind - je nach eigenem Vermögen - jederzeit willkommen und sind Teil des alltäglichen Miteinanders. Die Woge mit ihren BewohnerInnen ist im Stadtteil bekannt und ihre Bewohner sind in die Angebote der Bremer Heimstiftung/Haus in der Neustadt und des Gemeindezentrums Zion integriert.

Adresse

Gastfeldstraße 26g
28201 Bremen - Neustadt

Kontakt

Pflegedienst aks - 0421 / 5251080 oder Angehörige/Frau Loschky -  0177 / 710 14 34


www.pflegedienst-aks.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7959403991753.06604003906

Angehörigengruppe für jüngere Menschen, deren Eltern an Demenz erkrankt sind – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Jüngere Angehörige sind von der Demenzerkrankung eines Elternteils in vielfältiger Weise betroffen. Sie müssen in eine Pflege- und Versorgerrolle hineinwachsen, die ihre eigene Lebensplanung kräftig durcheinander bringt. Die bisher gewohnten Rollen in der Familie verkehren sich ins Gegenteil und es gilt mit den oftmals problematischen Verhaltensweisen und Persönlichkeitsveränderungen, die mit der Demenzerkrankung entstehen, fertig zu werden. Niemand kann und muss mit dieser schweren Aufgabe auf Dauer alleine fertig werden. Auch für den Kranken ist es wichtig, daß die Angehörigen mit ihren Kräften haushalten und sich frühzeitig Entlastungsmöglichkeiten suchen. Die Angehörigengruppe hat das Ziel, einen geschützten Raum anzubieten, in dem persönliche Erfahrungen ausgetauscht, Gefühle wie Ärger und Enttäuschung zum Ausdruck gebracht, Lösungen für praktische Probleme besprochen und Anteilnahme und Verständnis erfahren werden können. Gruppenleitung: Frau Kammeyer. Anmeldung erbeten unter Tel. 33 49 -0 (Frau Halder, Haus im Viertel)

Öffnungszeiten

Haus im Viertel der Bremer Heimstiftung, Auf der Kuhlen 1b, Treffzeiten: am 3. Dienstag eines jeden Monats von 19.30 Uhr - 21.00 Uhr

Adresse

c/o Haus im Viertel der Bremer Heimstiftung Auf der Kuhlen 1b
28203 Bremen - Östl. Vorstadt
8.8226613998453.07519149780

Emma Holler Domizil der Stiftungsresidenz Ichon-Park – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Exclusive Wohngemeinschaft/Domizil mit Appartements für 7 demenziell Erkrankte. 

Adresse

Oberneulander Landstr. 70
28355 Bremen-Oberneuland

Kontakt

Frau Barbara Rotgeri-Grashorn, Tel.: 0421 / 3016-203

Fax: 0421 / 30 16 -209

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9309101104753.09289932251

Heinrich-Albertz-Haus – AWOPflege gGmbH

Drucken

Angebot

Das Pflegeheim bietet Langzeit- und Kurzzeitpflege in 79 Einzelzimmer und 14 Doppelzimmer an, ausgestattet mit jeweils einer geräumigen Nasszelle. Alle Zimmer verfügen über TV- und Telefonanschluss. Die Zimmer sind modern eingerichtet und bieten Platz für persönliche Gegenstände. eine Dachterrasse lädt die Bewohner und ihre Angehöeigen bei schönem Wetter zum Verweilen ein. Die Begleitung und Betreuung von dementiell erkrankten Menschen ist Grundlage für den gesamten pflegerischen Betreuungsprozess im ganzen Haus. Grundlage des Umgangs mit dementiell erkrankten Menschen ist die 'Integrative Validation' nach Nicole Richard. Täglich gibt es ein spezielles gruppentherapeutisches Angebot für demente Bewohner.

Zeiten

Sprechzeiten: Montag - Freitag 8.30 - 16.30 Uhr

Adresse

Kurt-Schumacher-Allee 5 A
28329 Bremen - Vahr

Kontakt

Herr Duprée (Heimleitung), Tel. 0421 - 27 72 100 oder  27 72 101

Fax: 0421 / 27 72 111

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8835506439253.07860946655

Haus O'land - Ein Zuhause für Menschen mit Demenz – Convivo Unternehmensgruppe

Drucken

Angebot

Pflegeheim ausschließlich für Menschen mit Demenz mit 82 Plätzen, aufgeteilt in 50 helle und freundliche Doppel- und Einzelzimmer. Für unterschiedliche Phasen der Desorientierung gibt es drei Wohnbereiche für verschiedene Phasen der Demenzerkrankung. Besonders Betreuungskonzept, vor allem ausgerichtet auf Validation nach Naomi Feil. Intensive Angehörigenarbeit, Angehörige können auf Wunsch auch dort übernachten.

Adresse

Alfred-Faust-Str. 1
28277 Bremen Obervieland

Kontakt

Phillip Nat (Heimleitung), Tel. 0421 - 33 32 58 -0

Fax: 0421 / 33 32 58 -88

www.haus-oland.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8335895538353.03358078003

Pflegeheim Haus Seewenje – Convivo Unternehmensgruppe

Drucken

Angebot

Im Bremer Westen bietet das Seniorenpflegeheim Haus Seewenje ein Zuhause für 69 Menschen mit Demenz. In unserer Einrichtung begleiten wir ausschließlich Menschen mit Demenz in jeder Phase ihrer Erkrankung. Unser Ziel ist es, mit einer empathischen Grundhaltung und einem wertschätzenden, nicht- korrigierenden Umgang für Geborgenheit und Sicherheit zu sorgen und so dem Menschen ein Zuhause zu bieten. Die Individualität und die Würde der uns anvertrauten Menschen stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Unterstützt werden wir dabei von einer Ergotherapeutin mit vielen kleinen Beschäftigungseinheiten über den Tag verteilt, von Kaninchen und Meerschweinchen aus dem Landhaus Möhre und von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die z.B. im Nachtcafé ihre Kreativität zeigen und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern den Alltag gestalten. Eigene Möbel und persönliche Gegenstände können in die hellen und freundlichen Zimmer mitgebracht werden, um Vertrautes zu erhalten. Biographiearbeit, Validation und regelmäßige Fortbildungen ergänzen unser Betreuungskonzept von Individualität und Ganzheitlichkeit. 

Adresse

Gnesener Str. 6
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Frau Hasselberg - 0421 / 222 580

Fax: 0421 / 222 5888

www.haus-seewenje.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7656898498553.11624908447

Café Vergissmeinnicht – ASB Ambulante Pflege GmbH

Drucken

Angebot

Tagesbetreuung am Wochenende, Gruppengröße ist auf 6 -7 Personen beschränkt. Betreut werden die Menschen mit Demenz von 1 -2 Fachkräften und einer Kunsttherapeutin. Mittagessen, Zwischenmahlzeiten sowie Kaffee werden gereicht. Für den Mittagsschlaf gibt es Liegesessel, Decken und Kissen. Kosten pro Samstag: 48,00 € inkl. Verpflegung. Ein Hol- und Bringdienst kann organisiert werden (Kosten 10,00 €). Das Angebot kann über das Pflegeleistungsergänzungsgesetz abgerechnet werden. Eine telefonische Anmeldung ist vorab unbedingt notwendig. 

Zeiten

samstags von 10.30 - 16.30 Uhr

Adresse

Osterdeich 136
28205 Bremen - Östl. Vorstadt

Kontakt

Frau Mahnken - 0421 / 41 78 720


Adresse auf der Karte zeigen
8.8466796875053.06679916382

Caritas-Tagesbetreuungsgruppe für demenzkranke Menschen in Matthias-Claudius – Caritas Verband Bremen

Drucken

Angebot

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz mit 8 Plätzen. Es gibt ein Außengelände mit Sitzmöglichkeiten. Ein Fahrdienst kann organisiert werden. Kosten: 22 €. Die Kosten können über nach § 45b/zusätzliche Betreuungsleistungen abgerechnet werden.

Öffnungszeiten

Raum Olive im Mehrgenerationenhaus der Matthias-Claudius-Gemeinde montags und mittwochs von 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Wilhelm-Raabe-Str. 1
28201 Bremen - Neustadt
8.7954397201553.06187820435

Tagesbetreuung Blumenthal – PGSD

Drucken

Angebot

Tagesbetreuung mit 8 - 10 Plätzen für Menschen mit Demenz. 

Öffnungszeiten

DLZ Blumenthal, Bgm.-Kürten-Str. 30/32; jeweils mittwochs von 9.00 - 13.00 Uhr

Adresse

Bgm.-Kürten-Str. 30-32
28779 Bremen - Blumenthal

Kontakt

Frau Anna Klausa - 0421 / 60 21 99

Fax: 0421 / 87 79 345

www.pgsd-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.5712299346953.19282150269

Pflege-Wohngemeinschaft Arberger Mühle – Bremer Heimstiftung & PflegeImpulse

Drucken

Angebot

Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. Eröffnet im Juli 2007. Plätze für 9 BewohnerInnen. Neben einem eigenen Zimmer (ca. 11-26 qm) mit individuellen Einrichtungsmöglichkeiten stehen den Mietern ein großzügiger Gemeinschaftsbereich mit Wohnküche und Esszimmer, Pflegebad, Duschbäder, Terrasse, Haushaltsräume und Gäste-WC zur Verfügung. Vermieter ist die Bremer Heimstiftung, die Pflege und Betreuung wird von dem ambulanten Pflegedienst PflegeImpulse in Kooperation mit der Bremer Stiftungs-Service GmbH angeboten.

Adresse

Arberger Heerstraße 90
28307 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Eichstädt, Herr Busch oder Herr Lorenz - 0421 / 32 55 50

Fax: 0421 / 32 55 40

www.pflegeimpulse.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9231395721453.03829956055

Stiftungsdorf Hollergrund – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit insgesamt 40 Pflege-Einzel-Appartements und 5 großzügigen Pflege-Doppel-Zimmer mit Duschbad. Teilweise mit Terrasse. Demenz Wohn-Pflegegruppe mit 20 Plätzen im Bereich der Langzeitpflege.

Adresse

Im Hollergrund 61
28357 Bremen - Horn-Lehe

Kontakt

FUlrike Slopinksi (Einrichtungsleitung), Tel. 0421 - 27 85 -110


www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8895797729553.11320877075

Rosemarie-Nemitz-Haus – AWOAmbulant gGmbH

Drucken

Angebot

Pfelgeheim mit insgesamt 96 Pflegeplätzen. Ein Wohnbereich für Menschen mit Demenz mit speziellem Betreuungskonzept wie z.B. Kochgruppen, Gedächtnistraining, gemeinsames Musizieren, Singen oder Malen. Grundlage des Umgangs mit den BewohnerInnen ist die 'Integrative Validation' nach Nicole Richard. Demenziell Erkrankte mit starken Weglauftendenzen können unter Umständen nicht aufgenommen werden, da kein Garten vorhanden ist um den großen Bewegungsdrang gerecht zu werden.

Adresse

Hermann-Osterloh-Str. 117
28307 Bremen - Osterholz

Kontakt

Anke van Wahden (Einrichtungsleitung) - 0421 / 48 908-123 oder 48 908-0

Fax: 0421 / 48 908 -144

www.awo-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9161834716853.04516983032

Promente – Stiftung Friedehorst e.V.

Drucken

Angebot

Der Pflegewohnbereich Promente ist auf dem landschaftlich reizvollen Gelände der Stiftung Friedehorst in Lesum speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet. Das Angebot gilt vorallem für mobile Bewohner mit unterschiedlichen Demenzformen. Seit August 2007 stehen den Bewohnern in Promente insgesamt 21 Doppelzimmer und 33 Einzelzimmer in 4 Wohngruppen zur Verfügung. 11 Einzelzimmer sind mit eigenen kleinen Terrrassen ausgestattet. Herzstücke der Wohngruppen sind die vier persönlichkeitsbezogenen Erinnerungsräume: dies sind thematisch gestaltete Aufenthaltsräume mit einer integrierten Wohnküche. Die Themen sind: maritimes Bremen (Hafen), Urlaub in den 50ern (Italien), beim Kaufmann und altes Bremen. Im Sinne des diakonischen Auftrags in Friedehorst werden in der Kapelle 'Zum guten Hirten' gemeinsam kleine Gottesdienste gefeiert. Die Pflege und Betreuung in Promente ist biographisch orientiert. Auf die weitgehende Selbstständigkeit der Bewohner unter Einbeziehung ihrer vorhandenen Ressourcen und deren Erhaltung sowie Aktivierung wird großen Wert gelegt. Die allgemeinärztliche und therapeutische Betreuung wird durch angestellte Ärtzte und Therapeuten sichergestellt. Die Präsenzkräfte und Pflegekräfte wurden vor der Inbetriebnahme und begleitend von einer Sozialpädagogin geschult; unterstützt vom Qualitätsmanagement-Team Qualitas. Die halbjährlichen Angehörigencafès unter der Leitung einer Sozialpädagogin dienen dem gegenseitigen Austausch und werden als Info-Veranstaltungen über ein ausgewähltes Demenz-Thema genutzt. 

Adresse

Rotdornallee 64
28717 Bremen - Burglesum

Kontakt

Frau Napieralski - 0421 / 6381 351 

Fax: 0421 / 63 81 651

www.friedehorst.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6832304000953.17649078369

Tagespflege 'Haus Sonnenschein'

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Mahndorfer Heerstr. 20 b
28307 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Gawron - 0421 / 48 54 645

Fax: 0421 / 48 99 763

Adresse auf der Karte zeigen
8.9380903244053.03950119019

kom.fort – kom.fort e.V.

Drucken

Angebot

 Zentrale Beratungsstelle für barrierefreies Bauen und Wohnen mit folgenden Angeboten:  - Informationen über selbstbestimmtes Wohnen im Alter und bei Behinderung - auf 200 qm Ausstellung mit Produkten und technischen Hilfsmitteln für bauliche Wohnungsanpassung zum Anschauen, ausprobieren und testen - Begleitung und Beratung bei der Planung und durchführung von Anpassungsmaßnhamen, sowohl in der Mietwohnung als auch  bei Eigentum - Besprechnung vor Ort die aktuellen Wohnprobleme und gemeinsame Erarbeitung  von Lösungen - Rat bei planerischen oder bautechnischen Fragen sowie Fragen zu Kosten und Finanzierung  - Vermittlung von kompetenten Partnern aus den Bereichen Planung, Bau und Handwerk - Schnittstelle zwischen Fachleuten und Verbrauchern. 

Zeiten

Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 9.00 - 13.00 Uhr, mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr.Termine und Hausbesuche auch nach telefonischer Vereinbarung.

Adresse

Landwehrstr. 44
28217 Bremen - Walle
8.7925100326553.08879089355

Sozialzentrum 1 - Bremen Nord – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 1: Bremen-Nord.  Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Donnerstag von 9.00 - 15.00 Uhr, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Am Sedanplatz 7
28757 Bremen

Kontakt

0421 / 36 17 98 00

Adresse auf der Karte zeigen
8.6171703338653.17404174805

Tagespflege Friedehorst – Dienste für Senioren und Pflege Friedehorst gGmbH

Drucken

Angebot

Tagespflege I: Integrative Tagespflege mit 15 Plätzen.  Tagespflege II: Integrative Tagespflege mit 14 Plätzen. 

Zeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.30 Uhr

Adresse

Rotdornallee 64
28717 Bremen - Burglesum

Kontakt

Frau Edeltraud Burghard (Sozialdienst) - 0421 / 6381 206

Fax: 0421 / 6381 9939

www.friedehorst.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.6832304000953.17649078369

Pflegestützpunkt Bremen-Nord des Landes Bremen – Kranken- und Pflegekassen, Land Bremen, Städte Bremen und Bremerhaven

Drucken

Angebot

Kostenlose, neutrale und verbraucherorientierte Beratung rund um das Thema Pflege am Pflegestützpunkt, telefonisch oder zuhause, Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen, Koordinierung der nötigen Versorgung.

Zeiten

Montag - Freitag von 10.00 - 13.30 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr

Adresse

Einkaufszentrum Haven Höövt (2. OG), Zum Alten Speicher 1-2
28759 Bremen - Vegesack
8.6271066665653.16818618774

Angehörigengruppe im Stiftungsdorf Rablinghausen – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

In der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz gibt es Momente der Freude und des Glücks. Aber es gibt auch Situationen, die für alle Beteiligten starkt belastend und überfordernd sein können. Gefühle wie tiefe Verbundenheit und des Glücks können mit Gefühlen wie Ratlosigkleit, Enttäuschung, Traurigkeit und Ärger rasch wechseln und kurz hintereinander auftreten. Zur Entlastung wird daher diese Gesprächsgruppe angeboten. Man kann hier Menschen treffen, die in ähnlichen Situationen sind, neue Kontakte knüpfen, sich autauschen und sich informieren. Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos. Gruppenleiterin: Frau Maurer.

Öffnungszeiten

Stiftungsdorf Rablinghausen, Rablinghauser Landstraße 51 a-e; Treffzeiten: jeden letzten Montag im Monat von 19.00 - 20.30 Uhr

Adresse

Rablinghauser Landstraße 51 a-e
28197 Bremen - Woltmershausen

Kontakt

Sabine Drinnhaus (Stiftungsdorf Rabllinghausen) - 0421 / 52 07 110

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7513256073053.09280014038

Demenzcafé Bremen-Nord 'Vergiss mein nicht' – DRK und ASB

Drucken

Angebot

In einer kleinen Gruppe von ca. 10 Personen wird die Betreuung von Angehörigen für einen Tag angeboten. Dabei umfasst die Betreuung, die von examinierten Pflegekräften, ehrenamtlichen Helfern und PflegeschülerInnen sichergestellt wird, neben der Versorgung des leiblichen Wohls auch individuelle Ruhephasen bis hin zu verschiedenen Aktivitäten. Jeweils abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse und Gegebenheiten der Gäste. Kosten pro Samstag: 50,00 € inkl. Verpflegung und zzgl. evt. Aufwand für Fahrten. Liegt eine Anerkennung der Pflegekasse vor für einen erhöhten Betreuungsbedarf (100 € oder 200 € im Monat), können die Rechnungen bei der Pflegekasse zur Erstattung eingereicht werden.

Zeiten

jeden Samstag von 10.30 - 16.30 Uhr

Adresse

Meinert Löffler Straße 15
28755 Bremen - Vegesack

Kontakt

Marion Stolle-Werner - 0421 / 65 83 919 oder Birgit Scharoun - 0421 / 62 26 29 

Adresse auf der Karte zeigen
8.6194105148353.18539428711

Autorisierte Validation®-Organisation Bremen ( AVO Bremen) – PflegeImpulse GmbH

Drucken

Angebot

Zielgruppe sind pflegende Angehörige demenzkranker Menschen in Bezug auf Information, Beratung, Schulung und Begleitung sowie mangelhaft und desorientierte alte Menschen selbst in der Anwendung von Einzel- und Gruppenvalidation® Validation®  nach Naomi  Feil ist eine Kommunikationsmethode auf der emotionalen Ebene. Validation® nach Naomi Feil stellt eine besondere Grundhaltung des Anwenders in Bezug auf den alten mangelhaft oder desorientierten Menschen dar, erklärt das Verhalten dieser Person und beinhaltet praktische Techniken in der Anwendung dieser Methode.

Adresse

Außer der Schleifmühle 36
28203 Bremen - Mitte

Kontakt

PflegeImpulse, Herr Busch/Herr Lorenz - 0421 / 32 55 50 bzw.  Heidrun Tegeler - 0421 / 408 96 16 50


www.validationtegeler.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8223495483453.07994842529

Tagespflege 'Haus am Osterdeich' – ASB Altenwohn- und Pflegeheim GmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.
  • Angebotszeit: Montag - Freitag von 8.00 - 16.00 Uhr
  • Räumlichkeiten: Ruheraum vorhanden, großer Gruppenraum und große Küche für 10 Personen
  • Im Außenbereich: großzügige Dachterrasse
  • Ausschlusskriterien: Derzeit keine

Adresse

Osterdeich 136
28205 Bremen - Östl. Vorstadt
8.8466796875053.06679916382

DIKS Angehörigengruppe für türkisch-sprachige Angehörige – DIKS

Drucken

Angebot

Selbsthilfegruppe für türkischsprachige Angehörige Wenn ein Familienmitglied an Demenz erkrankt, betrifft das auch immer die Angehörigen. Viele Fragen tauchen auf: wie gehe ich mit bestimmten Verhaltenweisen um, wo finde ich Unterstützung? In Gruppen für Angehörige finden sie Unterstützung und Rat. Die Gruppe trifft sich zweimal im Monat und wird von einer muttersprachlichen Gruppenleitung begleitet. Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist kostenlos. Die Gruppe ist offen für alle Angehörigen.

Öffnungszeiten

Die Treffen finden in den Räumen der AWO Tagespflege im Ella-Ehlers-Haus, Dockstraße 20 in 28237 Bremen (Gröpelingen) statt.

Zeiten

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 17.00 - 19.00 Uhr         

Adresse

c/o Ella-Ehlers-Haus Dockstr. 20
28237 Bremen - Gröpelingen

Kontakt

Leitung der Gruppe: Ayse Gök - 01525 / 60 488 69

Adresse auf der Karte zeigen
8.7611923217853.11159896851

Tagespflege Stadtteilhaus OTe – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Ludwigshafener Str. 6
28325 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Marina Aydt - 0421 / 696 12 50

Fax: 0421 / 696 12 51

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9626207351753.06164169312

Anti Dementi- Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz – DIKS

Drucken

Angebot

Angeleitete Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz (zum Teil mit Angehörigen). Die Gruppe trifft sich in lockerer, angenehmer Atmosphäre, um ins Gespräch zu kommen. Die TeilnehmerInnen können dabei auch anonym bleiben. Ziel der Gruppe ist ein gemeinsamer Gedankenaustausch, zum Beispiel zu folgenden Fragen: Was kann ich selbst tun? Was bedeutet die Diagnose für mich? Wie geht mein Partner, meine Familie, meine Freunde und Nachbarn damit um? Was brauchen Menschen mit Demenz und was sollten sie fordern.  Die Teilnahme ist kostenlos. Gruppe 1 nimmt zur Zeit keine neuen InteressentInnen mehr auf! Ab April 2016 wird es eine weitere Gruppe geben (Gruppe 2)! Nähere Informationen und Anmeldung bei der Help-Line, Tel.: 0421/ 79 484 98 (montag-freitags 14-17 Uhr) 

Öffnungszeiten

 DIKS, Bahnhofstr. 32 (Eingang über den Philosophenweg)

Zeiten

Treffzeiten Gruppe 1: jeden letzten Mittwoch im Monat von 10.00 - 11.30 Uhr (die Gruppe nimmt z.Z. keine neuen InteressentInnen mehr auf!); Treffzeiten Gruppe 2 (ab April 2016): am 2. Mittwoch eines Monats von 10.00 - 11.30 Uhr.

Adresse


Bremen - Mitte

Kontakt

Help-Line - 0421/ 79 484 98 (montags-freitag von 14-17 Uhr)


Adresse auf der Karte zeigen
8.8098974227953.07807922363

Tagespflege Huchting – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Tegeler Plate 23
28259 Bremen - Huchting

Kontakt

Frau Ravijola Perkovic - 0421 / 57 22 -110 oder Frau Daphne-M. Krüger - 0421 / 57 22 -122

Fax: 0421 / 57 22 -179

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7323436737153.04670715332

Pflege-Wohngemeinschaft am Alten Wasserturm – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Ambulant betreute Pflege-Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz mit acht Plätzen.

Adresse

Karl-Peters-Str. 74
28217 Bremen - Walle

Kontakt

Frau Irmgard Bischoff - 0421 / 336 370

Fax: 0421/336 37-119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.7819004058853.09669113159

Tagespflege am Stiftungsdorf Osterholz – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen, montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Adresse

Ellener Dorfstraße 3
28325 Bremen - Osterholz

Kontakt

Frau Perkovic - 0421 / 42 88 -0

Fax: 0421 / 42 88 -119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9348611831753.06764602661

Tagespflege am Stiftungsdorf Rönnebeck – Bremer Heimpflege gGmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Dillener Str. 69-71
28777 Bremen - Blumenthal

Kontakt

Frau Müller - 0421 / 60 94 714

Fax: 0421 / 60 94 -119

Adresse auf der Karte zeigen
8.5377101898253.19073867798

Tagespflege Stiftungsresidenz Ichon-Park – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen. 

Zeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr

Adresse

Oberneulander Landstr. 70
28355 Bremen - Oberneuland

Kontakt

Frau Hoven und Frau Manuela Behring - 0421 / 25 77-0

Fax: 0421-25 77 -119

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.9309101104753.09289932251

Tagespflege Arsten – Senioren Wohnpark Weser GmbH

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Heukämpendamm 56
28279 Bremen - Obervieland

Kontakt

Frau Krause - 0421 / 55 90 45 70

Fax: 0421 / 55 90 45 720

www.wohnpark-weser.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8405447006253.03228378296

Pflegestützpunkt Bremen des Landes Bremen – Kranken- und Pflegekassen, Land Bremen, Städte Bremen und Bremerhaven

Drucken

Angebot

Kostenlose, neutrale und verbraucherorientierte Beratung rund um das Thema Pflege am Pflegestützpunkt, telefonisch oder zuhause, Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen, Koordinierung der nötigen Versorgung.

Zeiten

Montag - Freitag von 10.00 - 13.30 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr

Adresse

Einkaufszentrum Berliner Freiheit, Berliner Freiheit 3
28327 Bremen - Vahr
8.8919000625653.08063888550

Angehörigengruppe Rönnebeck der Bremer Heimstiftung und der PGSD – Bremer Heimstiftung & PGSD

Drucken

Angebot

Jeden letzten Dienstag (i.d.R.) im Monat von 16.00 – 17.30 Uhr. Die Treffen sind kostenlos und finden im Stiftungsdorf Rönnebeck, Dillener Straße 69-71 statt. Die Gruppe wird von Frau Brinkmann geleitet. Um Anmeldung wird gebeten bei Frau Okun, Tel.: 60 94-110.

Öffnungszeiten

Jeden letzten Dienstag im Monat von 16.00 Uhr - 17.30 Uhr im Stiftungsdorf Rönnebeck, Dillener Str. 69 - 71

Adresse

Dillener Str. 69 - 71
28777 Bremen - Blumenthal

Kontakt

Frau Karbe - 0421 / 60 94 -110

www.bremer-heimstiftung.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.5377101898253.19073867798

Haus St. Franziskus – Caritas Pflege gGmbH

Drucken

Angebot

Im 2005 erbautes Pflegeheim mit insgesamt 76 Plätzen, davon 15 Plätze (ca. 16 qm große Einzelzimmer) in einem 2011 eingerichteten speziellen Demenzbereich. Die Zimmer können mit zum Teil mit eigenen Möbeln ausgestattet werden. Der helle Demenzbereich verfügt über eine Wohnküche. Dort wird 1-2 x wöchentlich gekocht, wobei Bewohnerwünsche Berücksichtigung finden sollen. Es gibt einen großzügigen Flur, der einem Rundgang gleicht und in dem es verschiedene Sitzecken gibt. Eine große Dachterrasse mit Sitzmöglichkeiten kann über den angrenzenden Wohnbereich erreicht werden. Es dürfen nach Absprache kleinere Haustiere mitgebracht werden, wenn Angehörige die Versorgung sicherstellen. Als besondere Betreuungs- und Beschäftigungsangebote gibt es im Demenzbereich 10-Min.-Aktivierung, Besuch einer Musiktherapeutin, 'Gedächtnistraining', gemeinsames Backen, Einzelbetreuungsangebote. 14tägig findet im Wechsel ein evangelischer und katholischer Gottesdienst statt. Angehörigentreffen sind vierteljährlich geplant.

Adresse

Georg-Gröning-Str. 55
28209 Bremen - Schwachhausen

Kontakt

Frau Annette Schwiebert - 0421 / 33 573 -205

Fax: 0421 / 33 573 -180

www.caritas-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8331203460753.08396911621

Tagespflege im Stiftungsdorf Hollergrund – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen.

Adresse

Im Hollergrund 61
28357 Bremen - Horn-Lehe
8.8895797729553.11320877075

Haus 2 "Am Sodenmattsee" – Senioren Wohnpark Weser GmbH

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit speziellem Wohnbereich für Demenzkranke mit 49 Plätzen, davon 35 in Einzelzimmern. Jeder Wohnbereich verfügt über eine Wohnküche. Die Einrichtung liegt direkt am Park "Links der Weser" und bietet Möglichkeiten zu Spaziergängen. Die Wohnbereiche in der 1. und 2. Etage haben Wintergärten, im 3. Obergeschoss gibt es eine Dachterrasse.

Adresse

Zwischen Dorpen 1
28259 Bremen - Huchting
8.7309999465953.04814910889

Pflegeheim "Schöne Flora" – Kervita

Drucken

Angebot

2009 eröffnetes Pflegeheim in der Nähe des Osterdeichs mit insgesamt 133 Plätzen, davon 20 Plätze (Einzelzimmer) im beschützten Demenzbereich im Erdgeschoss der Einrichtung. Es gibt einen geschützten, frei zugänglichen Gartenbereich mit Rundweg. Haustiere sind nach Rücksprache erlaubt. Es gibt verschiedene Betreuungs- und Beschäftigungsangebote für demenzkranke BewohnerInnen, außerdem regelmäßige Gottesdienste. Einmal monatlich findet ein Angehörigen-Treffen statt. 

Adresse

Hermine-Berthold-Straße
28205 Bremen - Östl. Vorstadt

Kontakt

Frau Jennifer Hardtmann - 0421 / 46 72 80


www.kervita.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8531665802053.06869125366

Domizil Marcusallee – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Exclusive Wohngemeinschaft/Domizil mit Appartements für 12 demenziell Erkrankte.

Adresse

Marcusallee 39
28359 Bremen - Horn-Lehe
8.8833799362253.08983230591

Lür-Oltmann-Domizil in der Stiftungsresidenz Riensberg – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Exclusive Wohngemeinschaft/Domizil mit Appartements für 10 demenziell Erkrankte. 

Adresse

Riekestr. 2
28359 Bremen - Horn-Lehe
8.8658103942953.09577178955

PflegeImpulse Domizil - Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz – PflegeImpulse & Advertus

Drucken

Angebot

Ambulant betreute Wohngemeinschaft für an Demenz Erkrankte mit 10 Plätzen. Sie bietet den MieterInnen die Möglichkeit, gemeinsam und mit einer ambulanten Rund-um-die-Uhr-Betreuung zu leben und zu wohnen, also einen ganz normalen Alltag zu gestalten. 

Adresse

Gustav-Radbruch-Str. 29
28329 Bremen - Vahr

Kontakt

Herr Lorenz (PflegeImpulse) - 0421 / 32 55 50 


www.PflegeImpulse.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8989095687953.08372116089

Curanum Seniorenstift Findorff – Curanum Betriebs GmbH

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit insgesamt 96 Plätzen, davon 26 Plätze im spez. Demenzbereich (4 Einzel- und 11 Doppelzimmer) mit sehr guter Anbindung an den Stadtteil Findorff. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Nasszelle, Kühlschrank, TV- und Telefonanschluß. Eigene Kleinmöbel können mitgebracht werden. Kleinere Haustiere können nach Absprache evtl. mitgebracht werden. Es gibt zwei Wohnküchen und diverse Sitzecken, außerdem als frei zugänglichen aber geschützten Außenbereich eine große Dachterrasse mit Hochbeeten und Sitzecken. Für BewohnerInnen mit hohem Bewegungsdrang gibt es einen "Rundgang". Kleinere Haustiere können unter Umständen nach Absprache mitgebracht werden. Es gibt spezielle Betreuungs- und Beschäftigungsangebote für demenzkranke BewohnerInnen, 3-4 x jährlich Gottesdienst, Besuch von den Klinikclowns sowie Angehörigenabende.

Adresse

Walsroder Str. 1
28215 Bremen - Findorff

Kontakt

Lydia Metz, Einrichtungsleitung oder Sylvia Harder, PDL - 0421 - 35 070 


www.curanum-seniorenstift-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8029203414953.09357070923

Kursana Domizil Haus Raphael – Dussmann Group

Drucken

Angebot

Pflegeheim mit insgesamt 136 Plätzen in der Nähe des Klinikum Bremen-Nord . Das Haus verfügt über zwei stationäre Wohnbereiche, einen Kurzzeitpflegebereich mit 10 Plätzen und eine Wohngruppe für Menschen mit Demenz.

Adresse

Löhstraße 44
28755 Bremen - Vegesack

Kontakt

Geraldine Dame (Direktorin) oder Christiane Bohne (PDL), Tel. 0421 -6 59 50 - 0


www.kursana.de/bremen
Adresse auf der Karte zeigen
8.5984611511253.18207931519

Pflegezentrum Marcusallee am Rhododendronpark – Alloheim/SENATOR Senioreneinrichtungen GmbH

Drucken

Angebot

Pflegeeinrichtung mit spez. Demenzbereich.

Adresse

Marcusallee 2
28359 Bremen - Horn-Lehe

Kontakt

Erik Müske (Einrichtungsleitung) - 0421 / 378 270


www.senator-einrichtungen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8725299835253.09215164185

Sozialzentrum 3 - Findorff/Mitte/östliche Vorstadt – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 3: Findorff, Mitte, Östl. Vorstadt. Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Donnerstag von 9.00 - 15.00 Uhr, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Rembertiring 39
28203 Bremen

Kontakt

0421 / 36 11 84 44

Adresse auf der Karte zeigen
8.8171854019253.07825851440

Sozialzentrum 4 - Bremen Süd – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 4: Bremen-Süd. Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Donnerstag von 9.00 - 16.00 Uhr, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Große Sortilienstr. 2 - 18
28199 Bremen

Kontakt

0421 / 36 17 99 00

Adresse auf der Karte zeigen
8.7913007736253.07503890991

Sozialzentrum 5 - Horn-Lehe/Schwachhausen/Vahr/Oberneuland – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 5: Vahr, Schwachhausen, Horn-Lehe, Oberneuland. Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Freitag von 8.00 - 14.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Wilhelm-Leuschner-Str. 27/27a
28329 Bremen

Kontakt

0421 / 36 11 95 00

Adresse auf der Karte zeigen
8.8859100341853.07637023926

Sozialzentrum 6 - Hemelingen/Osterholz – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Der Sozialdienst "Erwachsene Menschen" ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere. Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu
  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr
Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an. Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig Termine außerhalb der Sozialzentren wahrnehmen, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin. Einzugsgebiet des Sozialzentrums 6: Hemelingen & Osterholz. Alle Sozialzentren sind barrierefrei erreichbar.

Zeiten

Montag - Donnerstag von 9.00 - 15.00 Uhr, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Pfalzburger Str. 69a
28207 Bremen

Kontakt

0421 / 361 - 30 35 oder 0421 / 361 - 39 76

Adresse auf der Karte zeigen
8.8729734420853.06255340576

Tagespflege am Stiftungsdorf Borgfeld – Ambulante Pflege der Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit 12 Plätzen, montags - freitags von 8.00 - 16.00 Uhr.

Adresse

Daniel-Jacobs-Allee 1
28357 Bremen
8.8983392715553.12401962280

Betreuungsverein InDiKO – Interdisziplinäre Kooperation e.V.

Drucken

Angebot


Der Betreuungsverein bietet Beratung und Information zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen, rechtlicher Betreuung, Patientenverfügung sowie Beratung und Untersützung von Bevollmächtigten, rechtlichen Betreuern und Angehörigen.

Adresse

Breite Str. 12a
28757 Bremen - Vegesack

Kontakt

Frau Lohse-Stöckel, 0421 / 65 00 66

Adresse auf der Karte zeigen
8.6204204559353.17123031616

Betreuungsverein Deutsches Rotes Kreuz – Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bremen e.V. Referat Betreuungsrecht

Drucken

Angebot

Der Betreuungsverein bietet Beratung und Information zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen, rechtlicher Betreuung, Patientenverfügung sowie Beratung und Unterstützung von Bevollmächtigten, rechtlichen Betreuern und Angehörigen. Es gibt Gesprächskreise für ehrenamtliche Betreuer. Führung von rechtlichen Betreuungen. Bei persönlichen Beratungen ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Alle Angebote sind kostenlos.

Adresse

Wachmannstr. 9
28209 Bremen - Schwachhausen
8.8273096084653.08467864990

Betreuungsverein Verein für Innere Mission in Bremen – Innere Mission Bremen

Drucken

Angebot

Der Betreuungsverein bietet Beratung und Information zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen, rechtlicher Betreuung, Patientenverfügung sowie Beratung und Unterstützung von Bevollmächtigten, rechtlichen Betreuern und Angehörigen.

Adresse

Hillmannplatz 6
28195 Bremen - Mitte

Kontakt

Frau Dillhöfer, 0421 / 168 99 754; Frau Tuhy-Warschewski, 0421 / 168 99 753


www.inneremission-bremen.de
Adresse auf der Karte zeigen
8.8101301193253.08063125610

Stiftungsdorf Osterholz – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Pflegeeinrichtung mit 61 Einzelzimmern und 15 Doppelzimmern. Spezieller Wohn-/Pflegebereich für Menschen mit Demenz. Hausgemeinschaften mit Wohnküchen, Kurzzeitpflege, Tagespflege.

Adresse

Ellener Dorfstr. 3
28325 Bremen - Osterholz
8.9348611831753.06764602661

Örtliche Betreuungsbehörde Bremen – Amt für Soziale Dienste Bremen

Drucken

Angebot

Die Betreuungsbehörde berät Bürger und Bürgerinnen in allen Fragen einer rechtlichen Betreuung. Grundsätzlich bestimmt jeder erwachsene Mensch über sein Leben und seine Alltagsgestaltung, er nimmt seine eigenen Angelegenheiten selbst wahr. Es kann aber durch Krankheit, Behinderung oder im Alter die Situation eintreten, dass eine Wahrnehmung der eigenen Angelegenheiten nicht oder nicht mehr im vollen Umfang möglich ist. Eine volljährige Person kann durch den Ehe- oder Lebenspartner, durch Eltern oder Kinder nicht gesetzlich vertreten werden. Liegt keine Bevollmächtigung vor und reichen andere Hilfen und Unterstützungen nicht aus, kann es erforderlich werden, dass vom Betreuungsgericht ein rechtlicher Betreuer, eine rechtliche Betreuerin eingesetzt werden muss. Im Vorfeld der Einrichtung einer rechtlichen Betreuung berät die Betreuungsbehörde betroffene Personen und Angehörige über die rechtliche Betreuung und über andere Hilfen. Sie ermittelt im Auftrag des Betreuungsgerichts den rechtlichen Vertretungs­bedarf der betroffenen Person und schlägt dem Gericht ggf. eine als Betreuerin oder Betreuer geeignete Person vor. Da die rechtliche Betreuung vorrangig im Ehrenamt geführt werden soll, ist es auch Aufgabe der Betreuungsbehörde, das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger zu fördern und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zu werben und zu begleiten. Zu ihren Aufgaben gehört es, rechtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie Bevollmächtigte auf ihren Wunsch in ihre Aufgaben einzuführen, sie bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu beraten und zu unterstützen. Die Betreuungsbehörde macht eigene Fortbildungs- und Beratungsangebote für Betreuer und Bevollmächtigte, vermittelt aber auf Wunsch auch an Betreuungsvereine. Weiter unterstützt die Betreuungsbehörde das Betreuungsgericht bei Verfahrenshandlungen. Die Betreuungsbehörde informiert zudem über vorsorgende Verfügungen (Vorsorge­vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung) und beglaubigt Unter­schriften unter Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Bitte vereinbaren Sie zur Beratung einen Termin!

Adresse

Rembertiring 39
28203 Bremen - Östl. Vorstadt
8.8171854019253.07825851440

Örtliche Betreuungsbehörde Bremen-Nord – Amt für Soziale Dienste

Drucken

Angebot

Die Betreuungsbehörde berät Bürger und Bürgerinnen in allen Fragen einer rechtlichen Betreuung. Grundsätzlich bestimmt jeder erwachsene Mensch über sein Leben und seine Alltagsgestaltung, er nimmt seine eigenen Angelegenheiten selbst wahr. Es kann aber durch Krankheit, Behinderung oder im Alter die Situation eintreten, dass eine Wahrnehmung der eigenen Angelegenheiten nicht oder nicht mehr im vollen Umfang möglich ist. Eine volljährige Person kann durch den Ehe- oder Lebenspartner, durch Eltern oder Kinder nicht gesetzlich vertreten werden. Liegt keine Bevollmächtigung vor und reichen andere Hilfen und Unterstützungen nicht aus, kann es erforderlich werden, dass vom Betreuungsgericht ein rechtlicher Betreuer, eine rechtliche Betreuerin eingesetzt werden muss. Im Vorfeld der Einrichtung einer rechtlichen Betreuung berät die Betreuungsbehörde betroffene Personen und Angehörige über die rechtliche Betreuung und über andere Hilfen. Sie ermittelt im Auftrag des Betreuungsgerichts den rechtlichen Vertretungs­bedarf der betroffenen Person und schlägt dem Gericht ggf. eine als Betreuerin oder Betreuer geeignete Person vor. Da die rechtliche Betreuung vorrangig im Ehrenamt geführt werden soll, ist es auch Aufgabe der Betreuungsbehörde, das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger zu fördern und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zu werben und zu begleiten. Zu ihren Aufgaben gehört es, rechtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie Bevollmächtigte auf ihren Wunsch in ihre Aufgaben einzuführen, sie bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu beraten und zu unterstützen. Die Betreuungsbehörde macht eigene Fortbildungs- und Beratungsangebote für Betreuer und Bevollmächtigte, vermittelt aber auf Wunsch auch an Betreuungsvereine. Weiter unterstützt die Betreuungsbehörde das Betreuungsgericht bei Verfahrenshandlungen. Die Betreuungsbehörde informiert zudem über vorsorgende Verfügungen (Vorsorge­vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung) und beglaubigt Unter­schriften unter Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Bitte vereinbaren Sie zur Beratung einen Termin!

Adresse

Am Sedanplatz 7
28757 Bremen - Vegesack
8.6171703338653.17404174805

Angehörigengruppe der Bremischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz – Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz

Drucken

Angebot

Zur Entlastung der Angehörigen dementiell Erkrankter trifft sich jeden 4. Donnerstag um 11.00 Uhr die Offene Angehörigengruppe. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0421 - 55 99 392! 

Öffnungszeiten

 Bremische Schwesternschaft, St.-Pauli-Deich 2

Adresse

St.-Pauli-Deich 26
28199 Bremen (Neustadt)
8.8042097091753.06856155396

COMPASS Private Pflegeberatung – COMPASS Pflegeberatung

Drucken

Angebot

Kostenfreie und unabhängige Pflegeberatung für Privatversicherte und Beihilfeberechtigte sowie deren Angehörige
  • zu allen Fragen rund um das Thema Pflege
  • zu gesetzlichen Leistungen
  • zu Unterstützungs- und Entlastungsangeboten
  • telefonisch oder persönlich (Hausbesuch).

Adresse


Kontakt

Frau von Ahsen-Warnken, Tel. 0800 / 101 88 00 (Regionalbüro Hamburg über Zentrale in Köln)


www.compass-pflegeberatung.de
Adresse auf der Karte zeigen

Tagesbetreuung Annabelle ambulant – Annabelle ambulant GmbH

Drucken

Angebot

Tagesbetreuungsangebot mit 10 Plätzen. Mehrere Mitarbeiter mit Erfahrung im Pflegebereich und der Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen sowie in der hauswirtschaftlichen Versorgungen. Alle Mitarbeiter sind entsprechend ihrer Aufgaben geschult worden. Mahlzeiten: Kaffee / Kuchen / Frühstück, im Sommer wird gegrillt, außerdem gibt es diverse Aktionstage mit passendem Essen. Aufrechterhaltung der sozialen Kompetenzen, Planung der Freizeitaktivitäten, Kennenlernen von anderen Menschen mit hilfebedarf, den Tagesablauf besser strukturieren. Angebote: Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele, gemeinsame Bastelarbeiten, Kochen / Backen, Singen, Tanzen. Der Samstagvormittag ist nur für Frauen und es ist dann eine deutsch-türkisch-sprachige Betreuungskraft im Dienst

Öffnungszeiten

Zeiten

Betreuungszeiten: Mi. 15:00-18:00;  Do. 09:00-12:00 u. 15:00 - 18:00;  Sa. 09:00-12:00 u. 15:00 - 18:00

Adresse

Oslebshauser Heerstr. 132a
28239 Bremen
8.7356395721453.13372039795

Bewohnertreff auf der Dühne – Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Drucken

Angebot

Gruppenangebot für 3 - 6 BesucherInnen, Zeiten und Betreuungsdauer nach Absprache (mind. 2 Stunden). Ein Fahrdienst ist nach Absprache möglich. Betreuungs- und Beschäftigungsangebote: 10-Min.-Aktivierung, Sitzgymnastik, Gedächtnistraining, Angebote mit Musik. Ausschlusskriterien: sog. "Wegläufer", extreme Verhaltensauffälligkeiten

Öffnungszeiten

Bewohnertreff auf der Dühne

Adresse

Auf der Dühne 9
28239 Bremen
8.7553195953453.12606048584

Tagespflege St. Ilsabeen – Bremer Heimpflege gGmbH

Drucken

Adresse

Billungstr. 31-33
28759 Bremen
8.6643495559753.16986083984

Tagespflege Stiftungsdorf Fichtenhof – Bremer Heimpflege gGmbH

Drucken

Adresse

Schönebecker Kirchweg 33
28757 Bremen
8.6575698852553.18027877808

Tagespflege 2 Stiftungsresidenz Riensberg – Bremer Heimpflege gGmbH

Drucken

Adresse

Riekestr. 2
28359 Bremen
8.8658103942953.09577178955

Pflege-Wohngemeinschaft im Stadtteilhaus OTe – Bremer Heimstiftung & Ambulante PFLEGE Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Pflegewohngemeinschaft für Menschen mit Demenz mit 4 Plätzen.

Adresse

Ludwigshafener Str. 6
28325 Bremen
8.9626207351753.06164169312

Pflege-Wohngemeinschaft im Stadtteilhaus Blockdiek – Bremer Heimstiftung & Bremer Stiftungs-Service

Drucken

Angebot

Integrative Pflege-Wohngemeinschaft mit 9 Plätzen.

Adresse

Mülheimer Str. 1-3
28327 Bremen
8.9289302825953.07641983032

Pflege-Wohngemeinschaft im Stiftungsdorf Borgfeld – Bremer Heimstiftung & Bremer Stiftungs-Service

Drucken

Angebot

Integrative Pflege-Wohngemeinschaft mit 10 Plätzen.

Adresse

Daniel-Jacobs-Allee 1
28357 Bremen
8.8983392715553.12401962280

Pflege-Wohngemeinschaft im Stadtteilhaus Kattenturm – Bremer Heimstiftung & Bremer Stiftungs-Service

Drucken

Angebot

Integrative Pflege-Wohngemeinschaft mit 10 Plätzen.

Adresse

Theodor-Billroth-Str. 21
28277 Bremen
8.8179597854653.03849029541

Pflege-Wohngemeinschaft im Stiftungsdorf Gröpelingen – Bremer Heimstiftung & Bremer Stiftungs-Service

Drucken

Angebot

Integrative Pflege-Wohngemeinschaft mit 12 Plätzen.

Adresse

Elbinger Str. 6
28237 Bremen
8.7559003830053.11719131470

Angehörigengruppe Blumenthal – Aufsuchende Altenarbeit Blumenthal

Drucken

Angebot

Die Treffen sind kostenlos und finden i. d. R. am 2. Donnerstag im Monat von 17:00 – 18.30 Uhr statt.

Alle, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich eingeladen. Ob die erkrankte Person in einem Pflegeheim oder im privaten Haushalt lebt, ist dabei unerheblich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Begegnungsstätte der Martin-Luther-Gemeinde, Wigmodistr. 33a in Bremen-Blumenthal

Adresse

Begegnungsstätte Martin-Luther-Gemeinde Wigmodistr. 33a
28779 Bremen - Blumenthal
8.5716943740853.19605255127

Tagesbetreuung "Reeker Klönsnack" – Ev. Diakonieverein Rekum e.V.

Drucken

Angebot

Jeden Dienstag von 9.00 - 13.00 Uhr findet der "Reeker Klönsnack" in den barrierefreien Räumlichkeiten der Rekumer Kirche statt. Es wird mit den Gästen gesungen, gespielt, gebastelt usw. Danach gibt es ein gemeinsam gekochtes Mittagessen. Die Gäste werden in einer kleinen Gruppe von examinierten Pflegekräften und geschulten ehrenamtlichen Betreuerinnen betreut. Die Kosten betragen pro Besuchstag 40,- Euro inkl. Mittagessen. Anmeldung: immer dienstags von 9.00 - 13.00 Uhr und donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Rekumer Kirche, Pötjerweg 75

Adresse

Rekumer Kirche, Pötjerweg 75
28777 Bremen-Rekum

Kontakt

Fenna Reinecke, 0421 / 68 30 26


Adresse auf der Karte zeigen
8.5122833252053.21258163452

"Aktiv-Treff Arsten-Nord für Senioren" – Zentrale für private Fürsorge

Drucken

Angebot

Halbtagesbetreuung für Menschen mit Demenzerkrankungen und pflegebedürftige Erwachsene.

Öffnungszeiten

Martin-Buber-Str. 7, montags bis freitags von 9.00 - 13.00 Uhr.

Adresse

Martin-Buber-Str. 7
28279 Bremen - Arsten

Kontakt

Herr Dr. Vosteen, 0421 / 70 00 55


Adresse auf der Karte zeigen
8.8422822952353.03757858276

Gruppenbetreuung der Johanniter-Unfall-Hilfe – Johanniter-Unfall-Hilfe Bremen

Drucken

Angebot

In kleinen Gruppen von drei bis sechs Personen bietet die Johanniter-Unfall-Hilfe in einer Gruppenbetreuung spezialisierte Beschäftigung für an Demenz erkrankte Menschen an. Dabei werden mithilfe gymnastischer Übungen alte Fähigkeiten in Erinnerung gerufen, bekannte Lieder aus alten Zeiten gesungen und das Gedächtnis spielerisch aktiviert. Um den an Demenz erkrankten Menschen ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln, wird auf einen immer wiederkehrenden Ablauf von Ritualen Wert gelegt. Gleichzeitig bietet dieses Angebot die Möglichkeit, dass pflegende Angehörige entlastet werden. Die Kosten können über die Leistungen der Pflegeversicherung nach §45 abgerechnet werden. 

Öffnungszeiten

Jeden Dienstag von 10 bis 13 Uhr in der Johanniter-Begegnungsstätte „Buntentor“, Buntentorsteinweg 114. Anmeldung erbeten!

Adresse

Johanniter Begegnungsstätte "Buntentor" Buntentorsteinweg 114
28201 Bremen - Buntentor

Kontakt

Frau Rosenberger, Tel. 0421 / 55 15 00

Adresse auf der Karte zeigen
8.8059196472253.06573867798

Tagespflege im Stadtteilhaus St. Remberti – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Integrative Tagespflege mit zwölf Plätzen,  werktags von 8 bis 16 Uhr.

Adresse

Hoppenbank 2-3
28203 Bremen-Mitte

Kontakt

Frau Middelberg, Tel. 0421 / 36 02 -0


Adresse auf der Karte zeigen
8.8187904357953.07902145386

Tagespflege am Stadtteilhaus Kattenturm – Bremer Heimstiftung

Drucken

Angebot

Tagespflege

Öffnungszeiten

Stadtteilhaus Kattenturm der Bremer Heimstiftung

Adresse

Robert-Koch-Str. 70
28277 Bremen - Kattenturm
8.8202028274553.03871154785

DKV-Residenz Tagespflege in der Contrescarpe – DKV-Residenz

Drucken

Angebot

Die Tagespflege ist individuell und flexibel für einen oder bis zu 7 Tage in der Woche buchbar.  Die Betreuung findet täglich von 8 bis 17 Uhr statt.

Adresse

Am Wandrahm 40-43
28195 Bremen

Kontakt

Heike Tegtmeyer (Pflegedienstleitung), Tel. 0421 - 32 29 39 03


Adresse auf der Karte zeigen
8.8017539978053.08247756958
 
 

Allgemeine Informationen über Einrichtungen

Angehörigengruppen (Selbsthilfegruppen)

Die Betreuung und Pflege von demenziell erkrankten Menschen ist eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe. Nicht selten bedeutet dies eine extreme Belastung und soziale Isolation der Pflegenden, da man "rund um die Uhr" im Einsatz ist. In diesen angeleiteten Selbsthilfegruppen finden die pflegenden Angehörigen Entlastung. Sie treffen hier Menschen, die in ähnlichen Situationen sind. Man kann hier offen über die Probleme sprechen, neue Kontakte knüpfen und sich gegenseitig unterstützen. In den meisten Gruppen werden auch Vorträge zu bestimmten Themen wie z.B. Inkontinenzmittel oder Betreuungsrecht angeboten. Für die Zeit der Gruppentreffen können bei Bedarf Nachbarschaftshelferinnen über die Dienstleistungszentren zur Betreuung der Demenzkranken zu Hause engagiert werden.

Beratungsstellen

In den Beratungsstellen in Bremen werden Sie zu unterschiedlichen Themen ausführlich und kompetent beraten. Da die meisten Beratungsstellen für ganz Bremen Ansprechpartner sind, haben wir sie in unserer Adressbank unter dem Bezirk "zentral" abgespeichert. Sie finden hier unter "Beratungsstellen":

  • Wohnberatungsstelle kom.fort: kom.fort e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Beratung für barrierefreies Bauen und Wohnen. Der Verein bietet in einer barrierefreien Ausstellung kompetente Beratung und Informationen zum Thema Wohnungsanpassung und barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen.
  • Unabhängige Patientenberatung: hier bekommen Sie Informationen zu allen Leistungen der Krankenkassen. Auch bei Beschwerden oder Konflikten mit Ärzten können Sie sich an die Unabhängige Patientenberatung wenden.
  • Help-Line: das Notruftelefon für pflegende Angehörige und älterer Menschen.

Betreuungsgruppen / Tagesbetreuung

In Betreuungsgruppen werden demenziell erkrankten Menschen an zwei Tagen in der Woche betreut. Ähnlich wie in Tagespflegen gibt es hier auch meist einen Hol- und Bringdienst. Der Unterschied zu Tagespflegen ist, dass dieses Betreuungsangebot nicht an allen Tagen in der Woche vorhanden ist und dass die Betreuungszeiten (z.B. von 8.00 - 13.30 Uhr) kürzer sind. Aber auch in den Betreuungsgruppen werden verschiedenen Mahlzeiten angeboten und es finden unterschiedliche Aktivitäten statt.

Betreuungsvereine

Zu den Aufgaben von Betreuungsvereinen gehört es u.a. auch Menschen, die vom Amtsgericht für ein Familienmitglied als gesetzlicher Betreuerin/Betreuer bestellt worden sind, zu unterstützen und zu beraten. Dies gilt auch für Bevollmächtigte, d.h. für Personen, die von Angehörigen eine Vorsorgevollmacht ausgestellt bekommen haben. 

Die Beratung und Unterstützung ist kostenlos.

Ebenso vermitteln Betreuungsvereine auch BetreuerInnen.

Dienstleistungszentren (DLZ)

In Bremen (Stadt) gibt es 17 Dienstleistungszentren, die unter den einzelnen Trägern der Wohlfahrtspflege (AWO, Caritasverband, DRK und PGSD) aufgeteilt sind. In allen Dienstleistungszentren finden Sie Beratung und Unterstützung für ältere oder / und behinderte Menschen rund um die ambulante Versorgung und Pflege. Individuell Ihren Bedürfnissen angepaßt können verschiedene Hilfen vermittelt und organisiert werden, damit Sie möglichst lange in Ihrer eigenen Häuslichkeit leben können. Dazu gehören u. a. Hausnotruf, Essen auf Rädern, Nachbarschaftshilfe und ambulante Pflege. Auch die Vermittlung von senioren- oder behindertengerechten Wohnungen werden z.T. angeboten.

Pflegedienste

Ambulante Pflegedienste (auch "Häusliche Krankenpflege" genannt) betreuen Pflegebedürftige in deren eigene Häuslichkeit. Das Personal kann sich aus examinierten Krankenschwestern, Pflegekräften und SchwesterhelferInnen zusammensetzen. Je nach individuellem Bedarf kann ein Pflegedienst für nur einmal in der Woche oder täglich mehrmals engagiert werden. Ebenso kann auch ein ambulanter Pflegedienst nur für einen bestimmten Zeitraum engagiert werden, wenn die pflegenden Angehörigen verhindert sind weil sie z.B. in Urlaub fahren oder ins Krankenhaus müssen (Verhinderungspflege). Alle Pflegedienste bieten neben der Grund- und Behandlungspflege auch Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung der Pflegeversicherung, bei Vermittlung und Finanzierung von Hilfsmitteln und allgemeinen Fragen der Pflege an. Einige Pflegedienste bieten auch die Betreuungs- und Entlstaungsleistungen an, die über die Pflegeversicherung mitfinanziert werden. Dabei kommen dann MitarbeiterInnen des Pflegedienste ins Haus, um z.B. im Haushalt zu helfen, mit der an Demenz erkrankten Personen spazieren zu gehen oder sie beim Einkaufgen zu begleiten.

Pflegeheime

Pflegeheime sind stationäre Einrichtungen, in denen zumeist ältere pflegebedürftige Menschen leben. Bei der Langzeitpflege geht man davon aus, dass der Bewohner dort seinen Lebensabend verbringt. Dabei erfährt er jederzeit professionelle Pflege und Versorgung. In den einzelnen Pflegeheimen gibt es unterschiedliche Konzepte bezüglich der Dementenbetreuung. Einigen Pflegeheime haben spezielle Wohnbereiche, in denen spezifischer auf die Bedürfnisse der Menschen mit Demenz eingegangen werden kann. Einige wenige Pflegeheime sind auch ganz und gar nur auf Demenzerkranke eingestellt, und haben sowohl das Pflege- und Betreuungskonzept als auch die baulichen Bedingugen ganz auf diesen Personenkreis abgestimmt. Grundsätzlich sollte man bei der Wahl eines Pflegeheimes neben den Kosten auch darauf achten, welches Konzept es für die Betreuung der Demenzkranken gibt und welche Aufnahmebedingungen bestehen (einige Pflegeheime setzten eine Pflegestufe von mind. II voraus oder spezielle Gutachten). In manchen Heimen können auch demenziell Erkrankten mit Weglauftendenzen nicht aufgenommen werden.

Einige Pflegeheime bieten neben der Langzeit- auch die Kurzzeitpflege an. Diese wird in einem Kalenderjahr für max. vier Wochen von der Pflegekasse finanziert (wenn eine Pflegestufe vorliegt!). Kurzzeitpflege kann dann in Anspruch genommen werden, wenn z.B. die pflegenden Angehörigen durch Krankenhausaufenthalt verhindert sind oder in Urlaub fahren und der an Demenz Erkrankte nicht allein in der Wohnung leben kann. Dabei müssen die vier Wochen im Jahr nicht in einem Stück in Anspruch genommen werden.

Sozialzentren

Der Sozialdienst Erwachsene Menschen ist für alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren da. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den sechs regionalen Sozialdiensten unterstützen Menschen in den verschiedensten Lebenslagen - junge Erwachsene, Menschen mit Behinderungen und Ältere.

Ältere Menschen, Angehörige, Institutionen, Ärzte und Nachbarn können sich mit allen Fragen rund um das Alter an den Sozialdienst wenden, z.B. zu

  • Präventions- und altersgerechten Angeboten im Stadtteil
  • Pflege - zu Hause oder in Einrichtungen
  • Hilfen im Haushalt
  • Abklärung der finanziellen Situation - Leistungen der Kranken- und Pflegekassen, des Sozialamtes
  • und vieles mehr

Der Sozialdienst bietet kostenlose Beratung am Telefon, im Sozialzentrum und bei Hausbesuchen an.

Tagespflegen

Dies sind teilstationäre Einrichtungen, d. h. der demenziell Erkrankte wird morgens abgeholt und verbringt den halben Tag in der Tagespflege. Dort werden die entsprechenden Mahlzeiten gemeinsam eingenommen und es finden verschiedene Beschäftigungen statt. Am späten Nachmittag werden die Tagespflegegäste wieder nach Hause gefahren. Die meisten Tagespflegen in Bremen haben ein integratives Konzept, d. h. sie sind nicht auf Demenzerkrankte spezialisiert. Nur eine (Tagespflege Ohlenhof in Gröpelingen) ist speziell für Menschen mit Demenz. Je nach Einrichtung kann der an Demenz Erkrankte 3 bis 5 Tage in der Woche als Gast dort aufgenommen werden. Tagespflegen sind sowohl für die Angehörigen eine Entlastung als auch für die Betroffenen sinnvoll, da die Demenzkranken hier tagesstrukturierende Beschäftigungen erleben und durch Aktivitäten wie z.B. Gedächtnistraining, Sitzgymnastik oder gemeinsames Singen zusätzlich gefördert werden. Tagespflegen können eine Heimunterbringung verhindern bzw. sie hinauszögern. Die Leistungen der Tagespflegen können über die Pflegeversicherung finanziert werden.

Wohngemeinschaften

Wohngemeinschaften sind eine spezielle Wohnform. Die Menschen mit Demenz leben in einem Haus zusammen und werden rund um die Uhr (also auch nachts) von professionellen Kräften betreut. Wohngemeinschaften sind aber trotzdem kein stationäres Pflegeheim, sondern gelten auch gegenüber den Pflegekassen als ambulantes Angebot, was sich auch bei der Finanzierung über die Pflegeversicherung ausdrückt. Der Vorteil dieser Wohnform liegt darin, dass die Wohngemeinschaft meist sehr klein ist ( es also nur wenige Bewohner gibt) und durch die besondere Betreuungsform stark auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner eingegangen werden kann. Engagierte Angehörige oder gesetzliche Betreuer sind dabei gern gesehen bzw. eine Voraussetzung.