Zur Zeit nur telefonische Beratung oder per Mail

Aufgrund der Corona-Virus-Verbreitung finden bis auf weiteres keine persönlichen Beratungen in unserer Beratungsstelle statt.

Selbstverständlich sind wir aber weiterhin per Telefon oder E-Mail für Sie erreichbar und beantworten gerne Ihre Fragen.

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9.00 - 17.00 Uhr und freitags von 9.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, bald auch wieder für Sie persönlich da sein zu können.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Demenz

13.01.2017

Die neue Ausgabe vom Bremer Demenz Newsletter ist da

In der Januar-Ausgabe geben wir nochmal einen kurzen Überblick über die neuen Pflegegrade, den neuen Begriff der Pflegebedürftigkeit und damit verbunden die neue Begutachtungskriterien. Außerdem berichten wir ... weiter lesen


20.12.2016

Ab 1. Januar 2017: Einführung der Pflegegrade und des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs

Ab Januar werden die bestehenden Pflegestufen in Pflegerade umgewandelt. Statt den Pflegestufen 0 bis 3 gibt es dann die Pflegegrade 1 bis 5.  weiter lesen


02.11.2016

StudienteilnehmerInnen gesucht

Angehörige von Menschen mit Demenz für eine Studie zur häuslichen Versorgung.  weiter lesen


23.10.2015

Bremer Handbuch Demenz -Teil 2

Ganz druckfrisch ist der 2. Teil vom Bremer Handbuch Demenz jetzt bei der DIKS erhältlich. Während sich der 1. Teil mit den ambulanten und teilstationären Angeboten in Bremen befasst, enthält der 2. Teil des Praxisratgebers Informationen zu ambulant betreuten Wohngemeinschaften (WG) und Pflegeheime. Neben Adressen und kurzen Beschreibungen der speziellen Wohnangebote in Bremen werden auch wichtige Fragen erläutert wie z.B.:  weiter lesen