9. Bremer Fachtag Demenz für Angehörige, Betroffene und Interessierte

Am 20. September findet wieder der Bremer Fachtag Demenz statt.

Unter dem Motto "Den Alltag besser leben" gibt es viele Ideen und Tipps für Familien und Freunde.

Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie in der Infothek.

Anmeldeschluss ist der 30. August.

Termine

August 2019
21. August 16:30 h
Als Pflegender oder Betreuender bewältigen Sie in Ihrem Alltag große Anforderungen. Sie führen einerseits Ihr eigenes Leben und helfen andererseits dem pflegebedürftigen Menschen bei der Verrichtung alltäglicher Aktivitäten wie zum Beispiel aufstehen, waschen, ankleiden, essen. Diese Doppelrolle kann leicht zu einer Überforderung führen und die Gesundheit und Lebensqualität aller Beteiligten beeinträchtigen. Im Programm Kinaesthetics lernen Sie sensibler für Ihre eigene Bewegung zu werden sowie Bewegungskompetenz zu entwickeln und diese zu nutzen, um die zu pflegenden Erwachsenen oder Kinder in alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen. Dozentin: Rita Wolf, Kinaesthetics-Trainerin (EKA), Systemische Beratung DGSF.
weiter lesen
21. August 16:45 h
Qigong dient der Pflege der Gesundheit sowie der Verbesserung des Wohlbefindens; sanfte Körperübungen verbessern die Lebensenergie. Qigong ist Bestandteil der traditionellen Chinesischen Medizin, findet zunehmend Anwendung in der heutigen Schulmedizin und Psychologie und kann in jedem Alter, auch von Menschen mit Demenz, erlernt werden. In angenehmer Atmosphäre werden leichte Körperübungen, im Wechsel zwischen Entspannung und Anspannung, erfahrbar. Sie wirken kräftigend und belebend sowie ausgleichend und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung! Mit Angelika Indenklef (Qigong-Kursleiterin und examinierte Krankenschwester). 7 Termine. Anmeldung erbeten!
weiter lesen
21. August 17:30 h
Immer am 3. Mittwoch eines Monats von 17.30 - 19.30 Uhr.  Zielgruppe: DemenzbotschafterInnen Treffpunkt: Begegnungsstätte der Ev. Luth....
weiter lesen
21. August 18:00 h
Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, denen vom Amtsgericht die rechtliche Betreuung für eine Person übertragen wurde und auch an diejenigen, die kurz davor stehen, als BetreuerIn bestellt zu werden. Es sollen die Grundlagen einer rechtlichen Betreuung dargestellt werden: Voraussetzungen für die Einrichtung einer Betreuung, gerichtliches Verfahren, Aufgabenkreise, Verpflichtungen und Aufgaben der rechtlichen BetreuerInnen, Stellung der rechtlichen BetreuerInnen, Unterstützungsmöglichkeiten der rechtlichen ehrenamtlichen BetreuerInnen. Referentin: Ute Backer, Richterin beim Amtsgericht Bremen Blumenthal, Moderation: Angela Eisfelder, Rechtsanwältin und Berufsbetreuerin, Betreuungsverein "Verein für Innere Mission Bremen". Fortbildungsveranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft für Betreuungsangelegenheiten Bremen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie Bevollmächtigte im Land Bremen. Anmeldung erforderlich!
weiter lesen
22. August 10:00 h
Sie bewegen sich gern an der frischen Luft? Dann ist Minigolf das richtige Angebot für Sie. Die 12 Minigolf-Bahnen auf dem Außengelände des Stiftungsdorfes Blumenkamp sind barrierefrei. Somit können auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Rollstuhlfahrer mitspielen. Erfrischungsmöglichkeiten sind vorhanden. Mit Dörte Fiedler, Stiftungsdorf Blumenkamp.
weiter lesen