9. Bremer Fachtag Demenz für Angehörige, Betroffene und Interessierte

Am 20. September findet wieder der Bremer Fachtag Demenz statt.

Unter dem Motto "Den Alltag besser leben" gibt es viele Ideen und Tipps für Familien und Freunde.

Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie in der Infothek.

Es sind nur noch wenige Restplätze frei. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch bei uns, ob eine Anmeldung noch möglich ist. Tel.: 0421 / 14 62 94 -45 oder -44

Termine

September 2019
21. September
Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Bis 2050 wird die Zahl auf voraussichtlich 131,5 Millionen ansteigen, besonders dramatisch in China, Indien und den afrikanischen Ländern südlich der Sahara. Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Was passiert am Welt-Alzheimertag? In Deutschland organisieren die örtlichen Alzheimer-Gesellschaften und Selbsthilfegruppen jedes Jahr eine Reihe von regionalen Veranstaltungen. Mit Vorträgen, Tagungen, Gottesdiensten, Benefizkonzerten usw. machen sie die Öffentlichkeit auf das Thema Alzheimer und andere Demenzerkrankungen aufmerksam. Immer wieder geht es darum, auf die Situation der rund 1,7 Millionen Demenzerkrankten und ihrer Familien in Deutschland hinzuweisen. Auch wenn gegenwärtig eine Heilung der Krankheit nicht möglich ist, kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden. Der Welt-Alzheimertag (WAT) wird von der Dachorganisation Alzheimer's Disease International (London) (www.alz.co.uk) weltweit unterstützt. (Textquelle: www.deutsche-alzheimer.de/termine/welt-alzheimertag.html) Veranstaltungen bundesweit zum Welt-Alzheimertag finden Sie unter : https://www.deutsche-alzheimer.de/termine/welt-alzheimertag/veranstaltungen-zum-welt-alzheimertag.html
weiter lesen
23. September 10:00 h
Demenz ist eine Krankheit die schwer zu begreifen und zu verstehen ist. Der Demenzsimulator soll durch eigenes Erfahren in simulierten Situationen die Krankheit nachvollziehbarer machen und zu mehr Verständnis und Erleichterung im Umgang mit Menschen mit Demenz führen.
weiter lesen
23. September 16:00 h
Yoga im Sitzen ist für alle Menschen möglich! Einfache, sanfte Bewegungen auf dem Stuhl sind ideal für Späteinsteiger. Die Übungen verbessern Balance, Beweglichkeit und Kraft. Meditationen und Tiefenentspannung lassen innere Ruhe, Gelassenheit und Freude am Leben wachsen. Birgitta Looden (Diplom-Biologin, jetzt auch: Lehrerin für Senioren-Yoga). Termine: 23. & 30.09., 21.10., 04., 11., 18. und 25.11.2019.  Anmeldung erbeten!
weiter lesen
24. September 10:00 h
Alte Bäume können Geschichten erzählen: Ertasten Sie die Rinde eines alten Baumes, erinnern Sie sich an den Geruch von Laub und probieren Sie Baumblütentee. Entdecken Sie bekannte, heimische Bäume ganz neu und lernen Sie exotische Bäume kennen. Mit Birgitta Looden (Diplom-Biologin, Natur-Führerin / Naturtherapeutin. Anmeldung erbeten!
weiter lesen
24. September 10:00 h
Demenz ist eine Krankheit die schwer zu begreifen und zu verstehen ist. Der Demenzsimulator soll durch eigenes Erfahren in simulierten Situationen die Krankheit nachvollziehbarer machen und zu mehr Verständnis und Erleichterung im Umgang mit Menschen mit Demenz führen.
weiter lesen