04. November 2019 15:00 h

Seminar: Story Line – Fallbeispielbasierter Umgang mit desorientierten Menschen (Lilienthal)

Um Verständnis für das Verhalten und die Bedürfnisse alter und desorientierter Menschen aufbringen zu können, helfen den Pflegenden biografische Kenntnisse über den Pflegebedürftigen. Zur Anwendung kommt in diesem Seminar die Methode "Story Line", anhand derer relevante lebensgeschichtliche Informationen aufgearbeitet werden. Daher beschäftigen sich die Teilnehmer mit folgenden biografischen Fragestellungen anhand eines Fallbeispiels:
  • Frühe Lebensphase / Jugend von Frau Mustermann
  • Erwachsenenalter
  • Bewältigungsmechanismen von Krisen, Verlusten, Traumata, Konflikten, und/oder Schwierigkeiten im Leben
  • Körperliche, medizinische und psychologische Merkmale
  • Für die Validation relevante Informationen
  • Wie können wir mit Beate Mustermann kommunizieren?
Dozentin: Heidrun Tegeler, Dipl. Sozialpädagogin/Lehrerin für Validation/Validation-Master/VTI. Anmeldung erforderlich!

Zielgruppe: Pflege- und Betreuungskräfte, pflegende Angehörige

Ort: Stiftung Leben und Arbeiten, Niels-Stensen-Haus, Worphauser Landstr. 55 in 28865 Lilienthal

Veranstalter: CurAer akademie gmbh, Bildung im Gesundheitswesen, Schlußdorfer Str. 36, 27726 Worpswede

Kosten: 70,00 € incl. Kaffee und Gebäck

Information/Anmeldung: Markus Renner (Akademieleitung), Tel. 04792- 955 1320

Zurück