Wir sind mit der Beratungsstelle umgezogen. Unsere neue Adresse lautet: Sögestraße 55/57 in 28195 Bremen (der Eingang liegt in der Herdentorswallstraße)

 

 

 

 

 

 

10.02.2017

Angehörigengruppen in Bremen

Bei einigen Angehörigengruppen in der Stadt haben sich die Treffzeiten oder die Ansprechparnter verändert. Daher gibt es jetzt in der "InfoThek" eine neue Liste mit den aktuellen Daten.

In den Gruppen treffen sich regelmäßig Angehörige und tauschen sich aus. Alle Gruppen sind offen, d.h. es könenn jederzeit neue TeilnehmerInnen dazu kommen. Fast alle Gruppen werden von erfahrenen Fachkräften angeleitet.

Ziel der Gruppentreffen ist es, sich gegenseitig zu unterstützen, sich Tipps im Umgang mit der Erkrankung zu holen und von den Erfahrungen der anderen zu profitieren. Für viele Angehörige bedeutet die Gruppe eine große Entlastung bei der Betreuung und /oder Pflege eines demenzerkrankten Angehörigen. Hier erleben sie, dass sie nicht alleine mit ihren Problemen sind, und finden bei den anderen Verständnis für die eigenen Gefühle, da jeder in der Gruppe dieses Gefühle schon selbst erlebt hat. Manchmal ergeben sich dadurch auch wieder neue freundschaftliche Kontakte.

Unser Tipp: einfach mal ausprobieren, ob einem der Besuch einer Angehörigengruppe etwas bringt.