9. Bremer Fachtag Demenz für Angehörige, Betroffene und Interessierte

Am 20. September findet wieder der Bremer Fachtag Demenz statt.

Unter dem Motto "Den Alltag besser leben" gibt es viele Ideen und Tipps für Familien und Freunde.

Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie in der Infothek.

Es sind nur noch wenige Restplätze frei. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch bei uns, ob eine Anmeldung noch möglich ist. Tel.: 0421 / 14 62 94 -45 oder -44

Termine

Oktober 2019
09. Oktober 18:00 h
Menschen mit Demenz betonen, dass sie trotz aller Einschränkungen immer noch über vielfältige Kompetenzen verfügen und etwas zum Leben in der Gemeinschaft beitragen wollen. Das sei ihnen aber nur möglich, wenn sie die nötige Unterstützung erhielten und ihnen die Gesellschaft mit mehr Offenheit begegne. (€ pean Working Group of People with Dementia 2017) Außenstehende und die Familien wissen meist nicht was ein Mensch mit Demenz erlebt und wie sie sich ihm gegenüber verhalten sollen. Für Menschen mit Demenz sind familiäre und soziale Beziehungen und die Möglichkeit, aktiv sein zu können, aber von zentraler Bedeutung. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Auswirkungen Demenz auf die meisten Erkrankten und ihre Familien hat. Was hilft gegen die Scham und die Verzweiflung? Was gibt Sicherheit und Orientierung trotz vorhandener Beeinträchtigungen für ein gutes Leben mit Demenz? Mit Petra Scholz (Diplompädagogin, Projektleitung der Initiative "Aktiv mit Demenz").
weiter lesen
10. Oktober 15:00 h
Die Treffen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, hat sich aber als sinnvoll erwiesen.
weiter lesen
10. Oktober 15:00 h
Die Freude an der Bewegung wiederentdecken, sich wahrnehmen, ungewöhnliches ausprobieren, neugierig werden, Erlebtes zum Ausdruck bringen, mit anderen in Kontakt kommen, Spaß, Entspannung ... all das und mehr kann Tanz bedeuten. Das Kursangebot richtet sich an ältere Menschen. Es können alle mitmachen und ihren Ausdruck finden, unabhängig von ihren individuellen Möglichkeiten - mit und ohne Tanzerfahrung. Menschen mit Demenz oder anderen Beeinträchtigungen nehmen zusammen mit ihren BegleiterInnen/TandempartnerInnen am Kurs teil. Kurs mit 8 Terminen. Die Teilnahme ist kostenlos. Ab 10.10. (8 Termine) immer donnerstags von 15.00 - 16.30 Uhr. Kursleiterinnen: Anne Loschky und Barbara Baum (tanzwerk bremen). Einführung für BegleiterInnen/TandempartnerInnen am 26.09.2019, 15 Uhr, Theatersaal Gemeindezentrum Zion. Die Teilnahme ist kostenlos. 
weiter lesen
10. Oktober 15:00 h
Das DRK bietet in seinem Dienstleistungszentrum in der Wachmannstraße den aktivierenden Hausbesuch an. Mirko Westermann informiert Sie an diesem Tag, was genau bei solch einem Hausbesuch gemacht wird und zeigt ihnen auch praktische Übungen.
weiter lesen
10. Oktober 16:00 h
Wie äußert sich eine beginnende Demenz? Wie geht man mit den Veränderungen um? Was sollte man im Alltag bedenken? Wie und wo kann man sich Hilfe holen? Diese und weitere Fragen können in einem Vortrag und anschließendem gemeinsamen Gespräch mit Liane Köhler von der Aufsuchenden Altenarbeit und Stefanie Arndt-Bosau von der Beratungsstelle DIKS erörtert werden. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 691 45 85 (Frau Köhler, Aufsuchende Altenarbeit).
weiter lesen