24. September 2019 15:00 h

Vortrag: Gemeinsam – Leben mit Demenz (Obervieland)

Die Demenzerkrankung eines Menschen stellt nicht nur seine Angehörigen, den Partner, die Kinder, die Familie, Freunde und Nachbarn vor sehr viel höhere Anforderungen, als dies bei vielen anderen Krankheiten der Fall ist. Was sind das eigentlich für Krankheiten, wie zum Beispiel Alzheimer, Vaskuläre Demenz, Pick´sche Krankheit, Parkinson, etc., die mit einem Hirnleistungsabbau einhergehen und die das Verhalten und die Persönlichkeit eines nahe stehenden Menschen scheinbar völlig verändern können? Was geht bei einer Demenzerkrankung verloren und was bleibt erhalten? Um Antworten auf die vielen Fragen zu erhalten haben wir die Diplompädagogin Beate Brokmann zu einem Vortrag eingeladen. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema "Demenz", schult Pflege- und Betreuungspersonal und leitet verschiedene Gruppenangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Sie sind herzlich zu diesem kostenlosen Vortrag eingeladen. Melden Sie sich bitte frühzeitig im Stadtteilhaus Kattenturm an. Die Plätze sind begrenzt.

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Demenz, Angehörige und Interessierte

Ort: Nachbarschaftstreff des Stadtteilhauses Kattenturm, Robert-Koch-Straße

Veranstalter: Demenz-Initiative Obervieland im Rahmen des Begleitprogramms des 9. Bremer Fachtages Demenz"

Kosten: keine

Informationen/Anmeldung: Tel.: 56 34 23 98

Zurück